© 本郷あきよし・東映アニメーション

Wie der offiziellen Webseite des vor Kurzem angekündigten Digimon-Adventure-Ablegers »Digimon Adventure: Last Evolution Kizuna« zu entnehmen war, dürfen wir uns nicht nur auf einen neuen Film freuen, das dafür zuständige Studio Tōei Animation plant außerdem die Veröffentlichung von fünf zusätzlichen Kurz-Anime. Diese sollen sowohl eine Vorgeschichte zum neuen Film als auch einige Nebengeschichten erzählen.

Folgende Titel sind für die fünf Kurzepisoden angedacht:

  • Sora e (»Für Sora« oder »Dem Himmel entgegen«)
  • Kokoro no Ana (Ein Loch im Herzen)
  • Igakusei Joe Kido (Medizinstudent Joe Kido)
  • Akogare no Jogress Shinka (Die erhoffte Weiterentwicklung des Fortschritts)
  • Der letzte Titel wurde noch nicht verraten

Finanziert werden soll das Projekt mit dem Titel »Digimon Adventure Memorial Story« durch Crowdfounding, also durch Spenden von am Projekt Interessierten. Als kleines Dankeschön erhalten alle Spendenfreudigen voraussichtlich im Oktober eine Blu-ray mit allen fünf Episoden und die erste der fünf wird außerdem online veröffentlicht. Ein regulärer Verkauf im Handel ist nicht geplant.

Falls ihr nun schon euren Geldbeutel zückt und euer übriges Monatsguthaben zählt, so müssen wir euch leider enttäuschen. Die Aktion beschränkt sich nämlich ausschließlich auf Menschen mit japanischem Hauptwohnsitz. Aber keine Sorge. Selbst wenn das angestrebte Ziel von zehn Millionen Yen (etwa 84.704 Euro) nicht erreicht wird, haben die für das Projekt Verantwortlichen versichert, dass es in irgendeiner Form auf jeden Fall realisiert wird.

© 本郷あきよし・東映アニメーション

»Digimon Adventure: Last Evolution Kizuna« erzählt das letzte Abenteuer von Taichi und Agumon und erscheint zur Feier des 20. Jubiläums des weltweit beliebten Franchises. Geplanter Kinostart ist der 21. Februar 2020.

Produziert wird das Ganze vom Studio Yumeta Company unter der Regie von Tomohisa Taguchi. Tōeis Produzent des originalen Digimon-Animes, Hiromi Seki, fungiert als Supervisor. Wie sich unschwer erkennen lässt, wird das Charakterdesign wie auch schon bei der Originalserie von Katsuyoshi Nakatsuru übernommen und das Design der Digimon wie auch damals von Kenji Watanabe.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.


Link zum YouTube Inhalt


Falls ihr vorher noch einmal in die Kindheitsabenteuer von Taichi und co. eintauchen wollt, könnt ihr das dank KSM sofort tun. Die haben nämlich die gesamte Adventure-Serie mitsamt ihrer Nachfolger auf DVD veröffentlicht und stellt diese ab September sogar erstmals auf Blu-ray in eure heimischen Wohnzimmer. Zwar steht euch die deutsche Synchronisation als einzige Tonoption zur Verfügung, aber zumindest kommt ihr so in den kompletten Nostalgie-Genuss.


*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Habt ihr damals auch am ewig währenden Krieg Digimon gegen Pokemon teilgenommen? Welche Fraktion habt ihr vertreten?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nick Jäntsch

Digimon war besser als pokemon

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x