© 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

Vorletzten Sonntag wollten wir von euch wissen, mit welchem Attack on Titan-Charakter ihr euch am liebsten durch die Häuserschluchten innerhalb der Mauer schwingen würdet – nun haben wir die Ergebnisse für euch!

Die zweite Hälfte der dritten Attack on Titan-Staffel fesselt aktuell wieder jeden Sonntag zahlreiche begeisterte Fans aus allen Winkeln der Erde vor den Bildschirm, um sie an der Entscheidungsschlacht um den Bezirk Shiganshina teilhaben zu lassen.

Doch neben hochwertiger Optik, meisterhafter Regie und einer spannungsgeladenen Story sind es vor allem die großartig ausgebauten Charaktere und ihre Eigenheiten, die Attack on Titan zu einer absoluten Hit-Serie machen.

Nun habt ihr sie gewählt – Bühne frei für die beliebtesten Charaktere aus Hajime Isayamas AoT-Universum!


5. Erwin Smith (442 Stimmen)

© 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

Den fünften Platz belegt mit 442 Stimmen der aktuelle Kommandant des Aufklärungstrupps und neben seinem stets perfekt sitzendem Haar, sind es vor allem seine Willensstärke und eiserne Persönlichkeit, die Erwin nicht nur beruflichen Erfolg, sondern auch einen festen Platz in den Herzen der Fans einbringen konnten.

Doch obwohl er zunächst wie ein pflichtbewusster Anführer wirkt, der sich voll und ganz dem Dienst im Namen der Menschheit verschrieben hat, entpuppt sich Erwin als jemand, der stets seinen eigenen Motiven nacheiferte und nicht davor zurückschreckte, andere dafür zu manipulieren.

Trotz seiner egoistischen Ziele ist und bleibt Erwin ein starker Anführer. | © 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

Nachdem sein Vater aufgrund seiner Theorien über das Rätsel der Titanen von der Militärpolizei liquidiert wurde, fasste Erwin den Entschluss, das Rätsel um die hünenhaften Menschenfresser in jedem Fall aufzuklären und dazu nötigenfalls hunderte unschuldige Soldatenleben in den Schlünden der Monster versickern zu lassen. Doch obwohl hinter diesem Plan seine eigenen, egoistischen Motive standen, hat Erwin die Menschheit so weit gebracht wie nie zuvor.

Trotzdessen nagen seine höllischen Befehle so sehr am schwachen Gewissen des Mannes, dass er seine Ziele letztendlich doch über Bord wirft und um seine Artgenossen doch noch zu retten, dem tödlichen Felshagel des Tier-Titanen entgegen reitet …


4. Hange Zoe (478 Stimmen)

© 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

Mit Hange Zoe hat sich ein in jeder Hinsicht ungewöhnlicher Charakter auf den vierten Platz geschlichen. Denn nicht nur hinterlässt Hange bei ihrem ersten Auftritt mit ihrer krankhaften Obsession für Titanen schwer Eindruck, sondern ist auch nach wie vor ein Rätsel, welches Geschlecht »sie« denn nun hat – AoT-Schöpfer Hajime Isayama bat zumindest den englischen Manga-Publisher darum, sie nicht mit weiblichem Personalpronomen anzusprechen, da er Hanges Geschlecht ganz der Interpretation des Lesers überlassen möchte.

Obwohl sie zunächst einen ziemlich merkwürdigen Eindruck macht, begegnet man mit Hange einer lockeren und gut gelaunten Frau (?), die stets für einen Spaß zu haben ist und keine Hemmungen besitzt, ihre verrückten Gedanken in die Weltgeschichte hinauszubrüllen.

Wenn der Ernst der Lage es erfordert, wird Hange zur eiskalten Strategin. | © 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

Doch trotz aller Aufgedrehtheit ist und bleibt sie ein kampferfahrenes Mitglied des Aufklärungstrupps und besticht in ernsten Situationen mit einem kühlen Kopf, taktischem Geschick und unfassbarem Erfindergeist, der beispielsweise die Donnerspeere zustande brachte.

Auch ist Hange als eine empathische und liebevolle Freundin bekannt, die sich nie zu schade ist, ihren Verbündeten einen guten Rat mit auf den Weg zu geben und ihnen bei Sorgen und Problemen zur Seite zu stehen. Somit ist sie so etwas wie der gute Geist des Aufklärungstrupps, der mit Kampfgeschick, Vorstellungskraft und einer Menge Herz nicht nur die Herzen seiner Kameraden, sondern auch der Titanen-Fans im Nu erobern konnte.


3. Eren Jäger (573 Stimmen)

© 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

Entschlossener Blick, druckvolle Stimme und jeden Moment bereit, sich mit der 3D-Manöver-Ausrüstung in die Lüfte zu schwingen – das ist Eren Jäger, Protagonist von Attack on Titan und Schlüssel zur Befreiung der menschlichen Spezies.

Als im Jahr 845 der kolossale Titan wie aus dem Nichts vor seiner Heimatstadt Shiganshina erschien und ein Loch in den Schutzwall des Mauer-Bezirks kickte, begann Erens Reise aus Schmerz und Hass: Denn die einfallenden Titanen zerstörten nicht nur seine Heimat, sondern fraßen auch seine Mutter bei lebendigen Leibe. Von diesem Tag an schwor sich Eren, keinen Titanen verschont zu lassen und die Menschheit eigenhändig aus ihrem Käfig zu befreien.

Erens größter Antrieb ist es, die Menschheit zu befreien und die Welt außerhalb der Mauern kennen zu lernen. | © 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

So trat er schon bald dem Aufklärungstrupp bei und erwies sich schnell als hitzköpfiger, aber verdammt motivierter und talentierter Soldat, der mit seinem unendlich Kampfgeist stets bereit ist, selbst die härteste Disziplin zu meistern. Neben den üblichen Fähigkeiten eines Aufklärungstrupp-Mitglieds ist Eren ein Titanenwandler und kann mit einem Biss in seinen Daumen die Form eines fünfzehn Meter hohen Monstrums annehmen, wodurch er eine tragende Rolle in den wichtigsten Schlachten im Kampf gegen die Titanen einnahm.

Trotz seines eher hitzköpfigen Charakters ist Eren dabei keinesfalls ein schlechter Mensch. Seine Freunde und Kameraden liegen ihm extrem am Herzen und er würde alles tun, um seine Verbündeten zu retten. Seine Willenskraft ist dabei sein stärkstes Attribut, denn durch sie gelingt es ihm immer wieder, die Ketten der Mauern ein weiteres Stück abzulegen und die Menschheit zur wahren Freiheit zu führen.


2. Mikasa Ackermann (927 Stimmen)

© 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

Auf den zweiten Platz hat sich mit überwältigendem Abstand zu ihren Adoptivbruder die schwarzhaarige Schönheit Mikasa vorgekämpft. Dabei verbindet sie mehr mit dem hitzköpfigen Braunschopf, als der Schal, der wie ein rotes Band des Schicksals noch heute ihren Hals ziert.

Schließlich rettete Eren ihr das Leben, als bösartige Banditen ihr Haus überfielen und sie als Kind mit ansehen musste, wie ihre Eltern einen grausamen Tod starben.

Neben Eren und Levi ist Mikasa die stärkste Waffe der Menschheit. | © 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

Dieses Ereignis hat Mikasas Weltanschauung extrem geprägt, denn in ihren Augen ist die Welt ein grausamer, aber wunderschöner Ort, an dem nur die Starken in der Lage dazu sind, zu überleben. So ist sie stets darauf bedacht, ihre Freunde zu beschützen und schmiedete sich selbst durch konsequentes Training zu einer tödlichen Kampfmaschine, die neben Levi wohl den höchsten Bodycount auf dem Titanen-Konto besitzt.

Dabei hat sie allerdings auch keine Skrupel, ihr Schwert gegen andere Menschen zu richten, sollte jemand ihr oder ihren Freunden zu nahe kommen. Trotzdessen besitzt Mikasa auch eine sanfte Seite und viel Verständnis für die Schwächen und Probleme anderer, auch wenn es ihr nicht immer leicht fällt, ihre Besorgnis auszudrücken, die beispielsweise von Eren als ärgerliche Bevormundung wahrgenommen wird.


1. Levi Ackermann (1618 Stimmen)

© 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

Mit beeindruckender Mehrheit ist der Truppenführer des Aufklärungstrupps, Hauptgefreiter Levi, eurer Meinung nach der mit Abstand beeindruckendste Bewohner der Attack on Titan-Welt! Kein Wunder, denn schließlich sprechen selbst die Charaktere im Anime mit ehrfürchtiger Betonung vom »stärksten Kämpfer, den die Menschheit zu bieten hat«.

Trotz dass der grimmig dreinblickende Krieger schon weit über 30 Jahre auf dem Buckel hat, ist er wie kein zweiter in der Lage dazu, schnelle taktische Manöver zu erdenken und auszuführen und weist dabei eine dämonische Geschwindigkeit und Körperspanne auf.

Seine Jugend auf den schmutzigen Straßen der Untergrund-Stadt härteten Levis Geist ab. | © 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会araktte

Obwohl er zunächst abweisend und griesgrämig wirkt, ist Levi in Wahrheit ein Anführer von wahrer Größe, dem die Leben seiner Soldaten mehr am Herz liegen als alles andere – trotz seines wagemutigen Kampfstils ist er stets darauf bedacht, die Opfer so gering wie möglich zu halten und verfällt in tiefen Schmerz, sollte die Schlacht doch einmal das Leben seiner Kameraden fordern.

Seine finstere Vergangenheit in der Untergrund-Stadt und die vielen fordernden Prüfungen, denen sich der Hauptgefreite stellen musste, haben sichtliche Narben in Levis Seele hinterlassen. Dennoch ist sein Geist nicht gebrochen und er ist nach wie vor drauf und dran, die Menschheit in eine bessere Zukunft zu führen.


Selbstverständlich hat die Attack on Titan-Welt noch weitaus mehr interessante Charaktere zu bieten, als unsere fünf Spitzenreiter! Falls ihr wissen möchtet, wie sich euer Liebling geschlagen hat, klickt euch in die Tabelle mit den Gesamtergebnissen rein!


Jetzt seid ihr gefragt!

Welchen Attack on Titan-Charakter könnt ihr überhaupt nicht leiden? Und warum ist das so?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
23 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Naboru

Die ersten 3 Plätze wundern mich in keinster Weise. Aber der Abstand zwischen Levi und Mikasa ist schon herb. Aber ich freue mich, dass Levi nicht nur bei mir die Nummer 1 ist 🥰
In meinen Augen ist er einfach der tiefgründigste, von außen kaltblütigste, warmherzigste und coolste Charakter von allen. Ich war extrem überrascht als er das erste mal bei der einen Szene mit Petra tatsächlich eine gaanz kurze Emotion zeigte. Seitdem fasziniert er mich.

Bin mal auf die nächsten Umfragen gespannt. Eure Berichte, Umfragen und Gewinnspiele machen einfach extrem viel Spaß. Danke das es diese Seite gibt 😊❤

habsgleich

Mikasa is sucasa^^ …die Ackermanns haben es einfach drauf;) …auch wenn ich Mikasa vor Levi ziehe…

Anime is Life

Ich auch

Levi Ackermann

Ich mag Mikasa überhaupt nicht Levi forever❤❤❤

Meteorc

Ich bin etwas traurig, dass Armin nicht bei den Top 5 gelandet ist 🙁
Ne Spaß beiseite, aber mir sagt dieser Charakter irgendwie viel mehr zu wie Hange, Eren und Mikasa. Auf jeden Fall mehr wie Hange und Mikasa. Diese fehlende Stärke die er einfach mit seiner hohen Intelligenz immer wett macht ist sehr beeindruckend. Die Träume die er durch das Buch erlangt hat, seine Einstellung damals sich nicht gegen die Leute zu wehren die ihn gemobbt haben, weil er der Meinung war, dass so lange er nicht wegläuft auch nicht verliert. Die Strategie Hilfe die er beim Kampf gegen Annie, Reiner & Bertholdt geleistet hat. Außerdem hat er auch bei allen Kriminaluntersuchungen gute Beweise abgeliefert. Und der aller beste und ausschlaggebendste Grund für mich ist, dass er in der neuesten Staffel großes Lob von Erwin genossen hat, da sie dank ihm schon sehr oft großen Katastrophen entgehen konnten. Anschließend hat Erwin ihm noch einige Soldaten gegeben und ihm freie Befehlsgewalt gelassen und ihn voll und ganz bei seinem Vorhaben unterstützt. Armin hat auch sehr hilfreiche Ideen bei der Reise zur Mission geliefert.
Und nicht zu vergessen seine Aktion in der letzten Folge. Genau wie Erwin seinen großen Traum aufzugeben und sich aufzuopfern. 🙁

Shindra

Wie bei Hange ist es nicht klar ob sie ein Mann oder eine Frau ist?Für mich war irgendwie immer klar das sie eine Frau ist.Sie sieht aus wie eine Frau,hre syncro hört sich auch so an und im Anime gab es auch keine Anzeichen dafür das man daran zweifeln sollte.Man kann wohl doch immer was neues über aot lernen.

Nadine

Im Manga sieht Hanji viel männlicher aus und laut Hajime Isayama ist Hanji weder noch, er möchte Hanji als non-binary darstellen, hat Kodansha sogar darum gebeten, keine Geschlechterpronomen im Zusammenhang mit Hanji zu verwenden.
Nanaba wird im Manga auch eher männlich dargestellt, im Anime dann aber eher weiblich.

Keni

Willst du meine Freundin sein 🙂

Aylin

Ihre deutsche syncro klingt sehr weiblich, find ich auch, aber ich glaube bei der englischen ist das anders. Aber ich hab Hange auch immer als weiblich interpretiert, und ich denk nich dass sich das ändert

HanjiBuntaichou

Ein AoT Fan hat Isayama mal bezüglich Hanji’s Geschlecht gefragt weil es für ihn nicht offensichtlich war. Isayama meinte daraufhin das jeder Fan der Serie für sich selbst entscheiden soll ob Hanji eine Frau oder ein Mann ist. Auch wenn Hanji im Manga und teilweise im Marketing als non-binary dargestellt wird ist es dennoch für die meisten (mich eingeschlossen) am naheliegendsten das Hanji weiblich ist. Sogar im Manga kann man mehr weibliche Züge wahrnehmen als männliche.

Kakashi Fanboy

Schade das Armin nicht dabei war 🙁

Tarik

Mir fehlt armin in der liste

Anni

Schade das Sasha und Mike nicht in der Liste sind 🙁

Siepie

Ach wenn irgendwann Staffel 4 kommt,dann wird es Sascha sicherlich dort rein schaffen.
Aber Mike ist tot. Der hat nichts mehr in der Liste zu suchen.

Siepie

Da ich erst jetzt von dem Voting erfahren habe,weiß ich leider auch nicht für wen man alles stimmen konnte. Klar ist das es nur P2 Charaktere sein können,also z. B. kein Colt,Falco oder Gabi. Konnte man schon für Zeke abstimmen? Außerdem ist der Moment der Abstimmung ziemlich ungelegen. Man hätte es erst nach der Keller Folge machen sollen,wenn alles schon raus ist,und man auch DAS von Zeke weiß.
Da man ja nur für die Personen und ihre Charaktere von der derzeitigen Staffel voten kann,würde ich Eren auch auf Platz 3 lassen. Platz 1 würde ich jetzt noch Armin&Erwin geben Platz 2 Levi,Platz 3 wie schon gesagt Eren (Aktueller Eren Platz 1) Platz 4 Zeke Platz 5 gibt es eig. nicht für mich aber ich sage jetzt mal random Reiner (aber auch nur wegen seiner Weiterentwichklung). Für mich hat Mikasa in der Liste nichts zu suchen da sie selbst in Manga gefühlt nur das Wort “Eren,Eren,Eren,Eren,Eren” kennt(jeder kennt doch das Eren,eren Meme von Mikasa). Ich finde es schade das Armin nicht in der Liste vorzufinden ist.
P.S. Macht mal ein Voting über die unbeliebtesten Charaktere. (Meiner wäre Floch)

Annika

Schade, dass Armin nicht mit dabei ist… Er wird von vielen immer noch als Schwächling oder nervig angesehen, was ich nis heute nicht verstehen kann.
Er ist für mich definitiv der beste Attack on Titan Charakter. Er ist schwach, er zeigt Menschlichkeit und er hat gezeigt, dass er Opfer bringen kann und da können Levi und Co für mich nicht mithalten. Das zeigt nämlich auch, dass er wächst
Levi und Mikasa sind für mich einfach overpowered und die Stärke kommt nicht mal von ihnen selbst. Und genau das mag ich nicht. Die äusserlich perfekten Helden, die alle irgendwie feiern ohne dass es nen tiefgründigen Grund hat.

Xdzd

Da haben wohl sehr viele kinder mit gevotet

Xdzd

Da haben viele kinder mit gevotet

Xdzd

Kinder voten zu lassen hat einfach keinen sin 😂

Umaymah

Ich kann momentan Reiner und Berthold am wenigsten leiden. Ich habe die beiden am Anfand der Anime Serie sehr gemocht,aber ihr wahres Gesicht und was ich alles bis jetzt gesehen habe (also uch bin staffel 3 folge 17) macht mich richtig wütend! Ich war so sauer auf Reiner (ich möchte jetzt nicht speulern deshalb lasse ich das mal) aufjedenfall kann ich Reiner und Berthold nicht leiden

Luan Mani

Ich kann Mikasa irgendwie nicht leiden. Mir gehts auf die nerven, das sie jedes mal immer nur Eren helfen will. Sie tut so als wäre er noch 3 Jahre alt. Echt Nervig…..

Naho

Mikasa, eren, Armin ich HASSE diese Charas die sind einfach nur derbe nervig vor allem mikasa mit ihrem eren Komplex

23
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x