©2018 GOSHO AOYAMA/DETECTIVE CONAN COMMITTEE

Lange Zeit war Aoyama Goshos Story um den kleinen Meisterdetektiv nicht aus der deutschen Animelandschaft wegzudenken. Und auch heute noch erfreut sich der Mystery-Anime größter Beliebtheit. Aber wie kommt der geneigte Zuschauer eigentlich an seinen Stoff?

Als Fan von Detektiv Conan hat man es schon nicht leicht. Erst ließen neue Episoden ganze 12 Jahre lang auf sich warten, nur um anschließend nach der TV-Ausstrahlung wieder in der Versenkung zu verschwinden. Dabei erfreut sich die Geschichte um den jungen Nachwuchs-Sherlock-Holmes noch immer allergrößter Beliebtheit!

Umso überraschender ist es, dass zumindest im derzeitigen Augenblick kein deutscher Simulcast zur Serie stattfindet, was aber nicht heißt, dass es so bleiben muss. Wie ihr euch die Zeit bis zu einer möglichen Parallelausstrahlung mit den alten Folgen vertreiben oder komplett neu in die Serie einsteigen könnt, verraten wir euch im nachfolgenden Artikel.


Prosieben Maxx

©2018 GOSHO AOYAMA/DETECTIVE CONAN COMMITTEE

Den wahrscheinlich einfachsten Weg, den kleinen Superschnüffler auf seine Fälle zu begleiten, bietet euch der Free-TV-Sender Prosieben Maxx, der euch von Montag bis Freitag ab 16:20 Uhr zwei Folgen der Serie auf die Bildschirme bringt.

Der Münchener Sender war es übrigens auch, der das Unmöglich erscheinende möglich gemacht und Conan nach 12 Jahren Abstinenz mit neuen Fällen in die hiesigen Wohnzimmer brachte. So wurde am 19.10.2018 mit einem großen Special der Startschuss für weitere 102 Folgen gegeben und das Versprechen, sich auch um die nachfolgenden Episoden zu kümmern.

Ist euch die TV-Ausstrahlung zu altbacken und ihr wollt euch nicht um eine bestimmte Zeit vor den Fernseher klatschen müssen, könnt ihr die Folgen eine Woche nach Ausstrahlung in der sendereigenen Mediathek anschauen. Da es sich hierbei nur um eine Wiederholung des Sendematerials handelt, steht euch lediglich die deutsche Tonspur zur Verfügung.

Zu Detektiv Conan bei Prosieben Maxx


Anime on Demand

©2018 GOSHO AOYAMA/DETECTIVE CONAN COMMITTEE

Wer lieber ohne große Wartepausen in die Welt der Supernase eintauchen will, dem sei Streaminganbieter Anime on Demand wärmstens empfohlen. Neben den ersten 308 Episoden der Serie in deutscher Synchronisation stehen euch außerdem 22 der bisher erschienen 24 Filme in deutscher und japanischer Synchronisation zur Verfügung. Und wem das noch nicht reicht, der kann sich außerdem noch die Specials Episode One: Der geschrumpfte Meisterdetektiv und Lupin III. vs. Detektiv Conan: The Movie in denselben Sprachfassungen zu Gemüte führen.

Wer sich jetzt denkt »Wie, nur 308? Es sind doch viel mehr draußen!«, der kann seine Mistgabeln wieder wegstecken und sich zurücklehnen. Der grünfarbene Anbieter veröffentlicht nämlich jeden Sonntag um 16:00 Uhr zwei neue Folgen, sodass die zum aktuellen deutschen Stand klaffende Lücke sich zunehmends schließt.

Wollt ihr nun in den Genuss der AoD-Veröffentlichung kommen, liegt der einfachste Weg in einem Abonnement, das euch nicht nur Conan auf die Bildschirme bringt, ihr erhaltet außerdem vollständigen Zugriff auf den gesamten AoD-Katalog aus über 3.000 Titeln und Simulcasts, sowohl im Originalton mit Untertiteln als auch, soweit verfügbar, in deutscher Vertonung. Das Ganze kostet euch 9,95 € im Monat und ist monatlich kündbar.
Wer sich jedoch nur für Conan interessiert oder einfach kein Abo abschließen will, der kann sich die einzelnen Folgen entweder für 1,49 € pro Folge kaufen oder für 0,79 € ausleihen.

Zu Detektiv Conan bei Anime on Demand


DVD

©2018 GOSHO AOYAMA/DETECTIVE CONAN COMMITTEE

Wem das alles zu neumodisch ist oder wer lieber Wert auf Beständigkeit legt, dem seien die altbekannten Silberlinge ans Herz gelegt, mit denen euch Publisher Kazé die ersten 333 Episoden in die heimischen Wohnzimmer bringt. Mit der im Juli 2020 erscheinenden 13. DVD-Box betreten wir dann auch endlich die neuen Fälle, auf die die Fans des kleinen Klugscheißers so lange hatten warten müssen. So erhaltet ihr zu einem Preis von rund 51,95 € pro Box ca. 30 Episoden im Schuber mit Booklet. Einziger Wermutstropfen: Enthalten ist lediglich die deutsche Tonspur.

Besser sieht es da bei den bisher hierzulande erschienenen 22 Filmen aus. Diese bekommt ihr sowohl in deutscher als auch japanischer Sprachfassung mit deutschen Untertiteln. Und zwar komplett auf Blu-ray. Und wer danach noch immer nicht genug vom bebrillten Holmes bekommen kann, der kann sich die beiden Specials Episode One: Der geschrumpfte Meisterdetektiv und Lupin III. vs. Detektiv Conan: The Movie ebenfalls auf silbener und blauer Scheibe nach Hause holen. Auch hier natürlich sowohl in deutscher als auch japanischer Ausführung.


Manga

©2018 GOSHO AOYAMA

Dauert es euch zu lange, sämtliche Folgen der Serie zu schauen und auf eine möglicherweise niemals eintreffende Veröffentlichung neuer Folgen zu warten, könnt ihr auch einfach zum Manga greifen. Nicht nur ist Egmont Manga mit 97 von in Japan erschienenen 98 Bänden so ziemlich aktuell, der Publisher stellt die neuesten Kapitel außerdem als Simulpub, also dem Manga-Äquivalent des Simulcasts, zur Verfügung. So erhaltet ihr für 0,99 € das neueste Kapitel des Mystery-Krimis zum Download für euer Kindle.

Außerdem liefert Egmont euch regelmäßig Sammelbände zu bestimmten Themen, die zu ihnen passend Kapitel aus der Serie zusammentragen. So dreht sich beispielsweise Karate und Orchideen , wie der Titel bereits vermuten lässt, um Ran, und die Special Black Edition fasst in zwei Bänden alle Kapitel mit den Männern in Schwarz zusammen. Das Ganze bekommt ihr zu einem Preis von jeweils 6,00 €.



Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Welcher Conan-Fall ist euch am meisten in Erinnerung geblieben? Wünscht ihr euch einen Simulcast?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei