Der moralische Krieg zwischen Light Yagami und dem geheimnisvollen Detektiv L spaltet bereits seit der Anime-Premiere von Death Note die Geister. Auf welcher Seite steht ihr?

Obwohl der Anime zu Death Note nun bereits mehr als ein Jahrzehnt auf dem Buckel hat, hält sich die Serie weiterhin beharrlich in den Köpfen der Menschen und gilt mittlerweile zu einem der größten Meisterwerke der gesamten Anime-Geschichte.

Diesen Titel hat sich Death Note zweifelsohne vor allem durch seine anspruchsvolle Story – eine faszinierende Kollision von Moral und Gerechtigkeit – und das einzigartige Konzept hinter der Geschichte des zum Kira gewordenen Light Yagamis verdient. Eine Geschichte, in der nicht nur die scharfen Verstände zweier Genies, sondern auch ihre völlig verschiedenen Weltanschauungen aufeinandertreffen, während die Grenzen zwischen und Gut und Böse langsam verschwimmen.

Death Note: L tritt LightDer geistige Wettkampf zwischen Light Yagami und L lieferte bereits seit der ersten DN-Episode im Jahr 2006 von reichlich Stoff für hitzige Debatten und Diskussionen. Nicht nur darüber, welcher dieser fiktiven Charaktere nun klüger, sympathischer oder attraktiver als der andere sein mag, sondern vor allem darüber, wer von ihnen der wahre Bösewicht ist und ob Lights moralische Gratwanderung das Werk eines narzisstischen Psychopathen oder das eines Heiligen war.

Darum möchten wir heute von euch wissen, wie ihr persönlich den größten moralischen Konflikt des Animes erlebt habt und welcher der beiden Charaktere euch allgemein am stärksten in seinen Bann ziehen konnte. Seid ihr Team Light oder Team L?

Nehmen wir einmal an, du hättest persönlich entscheiden können, wer den geistigen Wettkampf zwischen Light und L gewinnt: Auf wessen Seite hättest du dich gestellt?

Light oder L?
Danke für deine Teilnahme!

Jetzt seid ihr noch mal gefragt!

Seid ihr persönlich der Meinung, dass Light Yagamis Plan zur Schöpfung einer Welt ohne Verbrechen richtig war oder ist der charismatische Kira in euren Augen nichts weiter als ein geisteskranker Mörder, der sich auf  seinem Amoklauf der Selbstjustiz zu einem Gott aufschwingen und die Welt unterwerfen wollte? Schreibt es uns in die Kommentare!

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
7 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
8 Kommentatoren
Markus (Animefreak169)KardoKevlarcoonKuroMandrakeJ Man the german Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Luee Ryuzaki
Gast
Luee Ryuzaki

Ich weiß es echt nicht. Ich finde Kiras Ideale richtig aber Light ist echt ein Arsch und das Gottgequatsche ist armselig. L hingegen hat nur positive Eigenschaften steht aber leider auf der Falschen Seite der Geschichte…. ich glaube aber, dass ich mit L gege.

Eleanor Mitarashi
Gast
Eleanor Mitarashi

Du hast schon alles gesagt was ich auch vertrete aber bei dem Kampf zwischen dem guten und bösen, gibt es in dem Falle gar nicht. Wir hatten einen Kampf der aus zwei verschiedenen Idealen bestand jeder wollte seine Meinung in dem Falle durchsetzen.

JanosB
Gast
JanosB

Finde ich echt schwierig. Anfangs war ich auf Lights Seite, dann ist er aber zu radikal geworden.

J Man the german
Gast

Ich hab ausversehen auf L geklickt 🙁

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Ganz klar L, mit Light Yagamis Idealen bin ich nach einem Fehler seinerseits nicht einverstanden… mochte Light sowieso nie von da an.^^

Kevlarcoon
Gast
Kevlarcoon

Ja Light hat das Fass mit der Zeit schon ganz schön zum überlaufen gebracht,
aber alles in allem bin ich auf Light´s Seite da er mehr oder weniger von einer
höheren Macht auserwählt wurde.

Kardo
Gast
Kardo

Ich nehme einfach mal Light, weil ich denke, dass es kein Gut oder Böse gibt und weil ich ihn gerade einfach mehr fühle 🙂

Markus (Animefreak169)
Gast
Markus (Animefreak169)

Fand am Anfang die Ansätze von Lights Welt ohne Verbrechen ein super idee aber im laufe des Anime wurde er von Macht selbst zum Verbrecher und Mörder deswegen hab ich L angeklickt