© Netflix

Auch heute war in der Anime-Welt wieder einiges los! Damit ihr bei all den Meldungen nicht den Überblick verliert, haben wir die wichtigsten News des Tages geordnet und übersichtlich für euch zusammengefasst! Bühne frei!


Japan Sinks: Drama-Serie erhält Anime-Adaption bei Netflix

Der amerikanische Streaming-Riese Netflix kündigte heute eine brandneue Anime-Neuheit an, die im Laufe des nächsten Jahres den weltweiten Katalog ergänzen wird:
So arbeitet Regisseur Masaaki Yuasa (Devilman Crybaby, The Tatami Galaxy) an einer Anime-Adaption von Sakyo Komatsus Roman Japan Sinks, der sich um eine Zukunft dreht, in der durch eine anhaltende Welle von Naturkatastrophen die japanische Hauptinsel zu versinken droht.

© Netflix

Bis auf 2020 wurde noch kein konkretes Datum für die aus insgesamt zehn Episoden bestehende Serie genannt, die in Yuasas hauseigenem Studio Science Saru entsteht und auch in Deutschland verfügbar sein wird.


Thus Spoke Kishibe Rohan: Neues Poster zu den neuen Folgen des Jojo-Spin-offs

Nachdem im August Nachschub zur Anime-Adaption des Jojo’s Bizarre Adventure-Spin-offs »Thus Spoke Kishibe Rohan« angekündigt wurde, veröffentlichte die offizielle Website nun ein Poster zur ersten der insgesamt zwei neuen OVAs um das alter Ego des Jojo-Autors Araki selbst:

© LUCKY LAND COMMUNICATIONS/集英社・岸辺露伴は動かない製作委員会

Der erste Teil mit dem Titel »Zange-shitsu« soll am 08. Dezember seine Premiere in Tokyo feiern, bevor der zweite Teil mit dem Titel »The Run« am 29. März folgt. Beide Folgen werden später auch auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.
Den neuen Folgen gehen zwei bereits veröffentlichte OVAs voran, die 2017 und 2018 erschienen und bislang noch nicht in Deutschland herausgebracht wurden. Genau wie seine Vorgänger entstehen die neuen Folgen beim Studio David Production (Cells at Work, Fire Force), ob ihnen diesmal der Sprung in hiesige Gefielde gelingt, ist derzeit noch nicht abzuschätzen.


Chihayafuru: Neuer Charakter-Trailer zur dritten Staffel veröffentlicht

Der offizielle Twitter-Account zur angehenden dritten Staffel des Karuta-Anime Chihayafuru veröffentlichte heute einen neuen Trailer, der Fans der ersten beiden Seasons auf die Sprünge hilft und den Charakter Arata Wataya noch einmal genauer vorstellt:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Genau wie seine Vorgänger entsteht Chihayafuru 3 unter der Regie von Morio Asaka (Cardcaptor Sakura, NANA) beim Studio Madhouse (No Game No Life, One-Punch Man) und soll am 23. Oktober seine Premiere feiern.
Die Staffel wurde für eine Laufzeit von zwei Seasons angekündigt, weshalb die Episodenzahl sich wahrscheinlich auf 24 bis 26 Folgen belaufen wird, ob dem Anime wie seinen Vorgängern eine deutsche Lizenz verwehrt bleibt, oder Chihaya es doch irgendwie nach Deutschland schafft, ist derzeit noch nicht bekannt.


Drifting Dragons: Neuer Trailer zur Manga-Adaption veröffentlicht

Auf dem Youtube-Kanal des Anime-Blocks +Ultra von Fuji TV wurde heute ein neuer Trailer zur Adaption des Seinen-Mangas Drifting Dragons veröffentlicht:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Geschichte des Animes dreht sich um die Crew des Luftschiffs Queen Zaza, deren Aufgabe das Drachenjagen inmitten einer geheimnisvollen Fantasy-Welt ist.
Tadahiro Yoshihira legt für die Serie sein Regiedebüt hin, während Studio Polygon Pictures sich um die Animation der Folgen kümmert.
Der Anime erscheint vermutlich im Januar 2020 weltweit über Netflix.


NinotakuTV: Das ist Beastars!

Auf unserem Youtube-Kanal stellen wir euch heute den Anime- und Manga-Hit Beastars aus der aktuellen Fall Season in einem ausführlichen Special genauer vor!

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Jetzt seid ihr gefragt!

Drifting Dragons, Japan Sinks oder Beastars – auf welchen kommenden Netflix-Anime freut ihr euch am meisten? Und zu welchem Jojo-Charakter würdet ihr euch ein eigenes Spin-off wünschen?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Lukas

Ich wollte mal kurz fragen ob es auch noch News über den Anime Pet geben wird der diese Season erscheinen sollte.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x