© Tokyo Broadcasting System Television, Inc.

Auch heute war in der Anime-Welt wieder einiges los! Damit ihr bei all den Meldungen nicht den Überblick verliert, haben wir die wichtigsten News des Tages geordnet und übersichtlich für euch zusammengefasst! Bühne frei!

The Quintessential Quintuplets erhält zweite Staffel

Auf einem Bühnen-Event zum Romance-Comedy-Anime The Quintessential Quintuplets, der in der vergangenen Winter-Season für angeregte Waifu-Diskussionen sorgte, fiel die Ankündigung, dass die Manga-Adaption künftig um eine zweite Staffel erweitert wird.

Ein erster Teaser wurde auch schon veröffentlicht, Details zur Ausstrahlung, Produktion und Besetzung fielen hingegen noch nicht. Bislang wurden die ersten vier von neun Bänden des zugrunde liegenden Mangas umgesetzt.

Die Geschichte rund um den bettelarmen Futaro und seine fünf ungewöhnlichen Nachhilfeschülerinnen wurde vom traditionsreichen Studio Tezuka Productions (Young Black Jack, Dororo) unter der Regie von Satoshi Kuwabara (Yu-Gi-Oh! Zexal, Dagashi Kashi 2) produziert. Hierzulande könnt ihr den Anime auf Japanisch mit deutschen Subs beim Anbieter Crunchyroll schauen.

Weathering with You wird als Roman adaptiert

Die offizielle Website zum neuen Streich des Erfolgsregisseurs Makoto Shinkai (Your Name), Weathering with You, gab bekannt, dass der Film, genau wie sein geistiger Vorgänger auch in Romanform erscheinen wird.
Um den Text kümmert sich, wie auch schon bei vorangegangenen Romanen zu seinen Filmen, der Meister selbst.

Der Film soll am 19. Juli in die japanischen Kinos kommen und handelt von einem jungen Mann, der in Tokyo versucht, der Tristesse seiner Heimatstadt zu entfliehen, doch an diesem Plan gehörig scheitert, bis es schließlich zu einer schicksalhaften Begegnung kommt. Zu einem deutschen Release ist hingegen noch nichts bekannt.

Mirai: Das Mädchen aus der Zukunft erhält Preis beim Internationalen Trickfilm-Festival

Vom 30. April bis zum 05. Mai fand in Stuttgart das 26. Internationale Trickfilm-Festival statt, bei dem zahlreiche großartige Trickfilm-Produktionen vorgestellt und von einer Jury honoriert wurden.

Den Preis in der Kategorie »bester Animations-Langfilm« erhielt dabei kein geringeres Werk als Mamoru Hosodas Mirai: Das Mädchen aus der Zukunft, der am 28. Mai vom Publisher Kazé in die deutschen Kinos gebracht wird.

Der Anime, der in den Produktionsstätten des Studios Chizu (Ame & Yuki – Die Wolfskinder) entstand, wurde Anfang des Jahres sogar für einen Oscar nominiert.

Code Geass-Produzent verrät: Neuer Film ist nur der Anfang eines 10-Jahres-Plans

Der Produzent der lang erwarteten Fortsetzung zum Scifi-Anime Code Geass, Koujirou Taniguchi, enthüllte auf der Sakura-Con in Seattle, dass der aktuelle Film, Lelouch of the Re;surrection nur der Beginn eines ausgefeilten 10-Jahres-Plans, das Franchise betreffend, ist

Toshiro Fujiwara, ein weiterer Produzent des Studios Sunrise verkündete indes, dass noch nicht klar wäre, in welcher Form genau die nächste Phase des Projekts realisiert wird und bereits verschiedene Szenarien mit verschiedenen Medienformen bereitstehen.

Code Geass: Lelouch of the Re;surrection erzählt die Geschichte des Anime-Klassikers aus dem Jahr 2006 weiter und konnte sich den zweiten Platz in eurer Rangliste der besten Filme aus der Winter Season sichern.

Details zu einem deutschen Release des Movies, der unter der Regie von Goro Taniguchi (GUNxSWORD, Maria the Virgin Witch) beim Studio Sunrise (Gundam-Reihe, Accel World) produziert wurde, gibt es derzeit leider noch nicht.

Weitere Trailer zum neuen Sound! Euphonium-Film veröffentlicht

Die offizielle Website zur neuesten Auskopplung der Sound! Euphonium-Reihe aus dem Hause Kyoto Animation (Love, Chunibyo and Other Delusions, Violet Evergarden) veröffentlichte vier brandneue Trailer, die jeweils einen Charakter vorstellen, der in dem Streifen eine tragende Rolle einnimmt.

Kanade:

Reina:

Kumiko:

Shuuichi:

Der Film läuft seit dem 19. April in den japanischen Kinos und ist der mittlerweile vierte Movie der 2015 gestarteten Sound! Euphonium-Reihe rund um die blasmusikbegeisterten Mädchen Reina und Kumiko.

In Deutschland sind beide Staffeln der dazugehörigen Serie auf Japanisch mit deutschen Subs bei Crunchyroll erhältlich. Vor nicht allzu langer Zeit schnappte sich der Publisher Universum zusätzlich die Lizenz am Spin-Off-Movie Liz and the Blue Bird.

Neuer Trailer zur Fate/kaleid liner Prisma Illya-OVA veröffentlicht

Der japanische Publisher Kadokawa veröffentlichte kürzlich einen brandneuen Trailer zur kommenden OVA des Fate-Spin-Offs Fate/kaleid liner Prisma Illya mit dem Namen »Prisma Phantasm«.

Zudem wurde angekündigt, dass der dazugehörige Soundtrack ab dem 12. Juni erhältlich sein wird.

Die Special-Episode wird zunächst am 14. Juni vorab in den japanischen Kinos uraufgeführt, bevor später ein DVD- und Blu-ray-Release folgt. Dabei kümmert sich erneut das Studio Silver Link (Wise Man’s Grandchild, Chivalry of a Failed Knight) um die Animation, während Regisseur Shin Oonuma (Baka and Test – Summon the Beasts, Dusk Maiden of Amnesia) seinen Platz auf dem Regiestuhl erneut einnimmt.

Der neuen OVA gehen vier Staffeln, mehrere OVAs und Specials sowie ein Kinofilm zur Serie voraus, die einen alternativen Verlauf der Fate-Story erzählt, in der Illyasviel von Einzbern als Magical Girl verschiedene Abenteuer erlebt. Die erste Staffel ist in Deutschland beim Publisher Nipponart auf DVD und Blu-ray erschienen, Staffel 3 & 4 sind bei Crunchyroll verfügbar.

Jetzt seid ihr gefragt!

Was erwartet ihr von der neuen Staffel von The Quintessential Quintuplets? Und glaubt ihr, dass Weathering in You in den Fußstapfen seines Vorgängers trefen kann?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei