©2019「僕のヒーローアカデミア THE MOVIE」製作委員会

Auch heute war in der Anime-Welt wieder einiges los! Damit ihr bei all den Meldungen nicht den Überblick verliert, haben wir die wichtigsten News des Tages geordnet und übersichtlich für euch zusammengefasst! Bühne frei!


Neuer Teaser zu My Hero Academia -Heroes:Rising-

Auf der offiziellen Website zum angehenden zweiten Kinofilm der My Hero Academia-Reihe tauchte heute ein brandneuer Trailer auf, der erste Einblicke in den Heldenepos gewährt und außerdem den neuen Bösewicht Nine vorstellt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Der Film soll am 20. Dezember in die japanischen Kinos kommen und entsteht wie auch der Rest der Reihe beim Studio BONES (Bungo Stray Dogs, Noragami), während Regisseur Kenji Nagasaki (No. 6, Classroom Crisis) genau wie in der Serie die Inszenierung übernimmt.

Laut My Hero Academia-Schöpfer Kouhei Hirokoshi handelt es sich bei Heroes: Rising um den vermutlich letzten Film.
Der Vorgänger »Two Heroes« lief im März in den deutschen Kinos an, eine Veröffentlichung auf Blu-ray oder DVD wurde bislang noch nicht bekannt gegeben. Publisher Kazé veröffentlichte bereits die ersten beiden Staffeln der Serie auf Disc.


Studio Khara kündigt Shin Ultraman-Film an

Das durch die »Rebuild of Evangelion«-Reihe bekannte Anime-Studio Khara kündigte heute an, dass es in die Produktion des für 2021 angesetzten Remakes der klassischen Ultraman-Reihe involviert sein wird.

© Khara

Demnach soll Kult-Regisseur und Evangelion-Schöpfer Hideaki Anno Produktion und Drehbuch des Projekts übernehmen und sich dem Projekt nach Abschluss der Arbeiten an Evangelion 3.0+1.0 voll und ganz widmen.

Ob es sich bei Shin Ultraman um einen Anime oder einen Realfilm handelt, wurde bislang noch nicht zweifelsfrei geklärt.


Neuer Trailer zu Assassins Pride mit englischen Einblendungen veröffentlicht

Der offizielle Youtube-Account des japanischen Anime-Publishers avex pictures veröffentlichte heute einen neuen Trailer zum kommenden Fantasy-Anime Assassins Pride, der mit englischen Einblendungen versehen wurde.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Serie um den jungen Assassinen Kufa und seine Schülerin Melida soll in der Herbst Season 2019 ihre japanische Premiere feiern und beim Studio EMT Square (Kumamiko – Girl meets Bear, Rainy Cocoa) unter der Regie von Kazuya Airua (Episodenregie bei Citrus, My First Girlfriend is a Gal) entstehen. Zu einer deutschen Veröffentlichung ist bis dato noch nichts bekannt.


Remake zu Majutsushi Hagure Tabi startet im Januar 2020

Die Website zur angekündigten zweiten Adaption der Action-Light Novel »Majutsushi Orphen Hagure Tabi« ließ heute verlauten, dass die Serie im Januar 2020 das japanische Fernsehen entern soll.

Ⓒ 秋田禎信・草河遊也・TOブックス/魔術士オーフェンはぐれ旅 製作委員会



Weitere Informationen wie Studio, Besetzung oder Synchronsprecher sind aktuell noch nicht bekannt.
Die Geschichte der von Autor Yoshinobu Akita verfassten und von Zeichner Yuuya Kusaka illustrierten Novel aus dem Jahr 1994 dreht sich um die mal mitreißenden, mal witzigen Erlebnisse des Magiers Orphen.
1998 wurde die Geschichte erstmals vom Studio J.C. Staff als 24-teiliger Anime adaptiert. 


Jetzt seid ihr gefragt!

Glaubt ihr, dass Shin Ultraman ein Anime oder ein Live Action-Movie wird? Und was erwartet ihr vom neuen MHA-Film?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Milan3r

Nachdem ich mich nun halbwegs von der Enttäuschung des ersten MHA-Films erholt habe, freue ich mich fast auf den zweiten Film. Ich hoffe, dass sie diesmal etwas mehr Inhalt in den Film packen und er dem Anime gerecht wird.
Dem Trailer entsprechend können wir wohl von einigen dramatischen „Wonder Duo“-Szenen ausgehen. Was mich allerdings irritiert – weshalb sieht Bakugou so „anders“ aus?!

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x