© 鈴木央・講談社/「七つの大罪 神々の逆鱗」製作委員会

Auch heute war in der Anime-Welt wieder einiges los! Damit ihr bei all den Meldungen nicht den Überblick verliert, haben wir die wichtigsten News des Tages geordnet und übersichtlich für euch zusammengefasst! Bühne frei!


The Seven Deadly Sins: Wrath of the Gods – neuer Trailer veröffentlicht

Der offizielle Youtube-Kanal des japanischen Anime-Publishers VAP veröffentlichte heute einen neuen Trailer zur dritten Staffel des Fighting-Shounen-Epos The Seven Deadly Sins, die am 09. Oktober ihre Premiere im japanischen TV feiert.

Staffel 3, die den zugrunde liegenden Manga von Nakaba Suzuki ab dem 25. Band adaptiert, entsteht nicht wie gehabt beim Studio A-1 Pictures, sondern wird von Studio DEEN (KonoSuba, Junji Ito Collection) unter der Regie von Susumu Nishizawa (Hikaru no Go, Megumi no Daigo) auf die Zeichenbretter gebracht.
Infos zu einem deutschen Release gibt es aktuell leider noch nicht.

Falls ihr euch schon jetzt mit allen Infos zur Staffel eindecken wollt, schaut doch mal in unsere ausführliche Seasonpreview rein!


Monster Strike: Poster zu neuem Arc veröffentlicht

Die Anime-Adaption des Videospiels Monster Strike startet demnächst in den letzten Abschnitt des Lucifer-Arcs, der am 05. Oktober auf Youtube seine Premiere feiert.
Um bereits etwas Vorfreude zu schüren, veröffentlichten die Verantwortlichen heute gemeinsam mit der Info, dass sich die Band KNOCK OUT MONKEY um das neue Opening »Lucifer Wedding Game« kümmert, ein neues Poster:

©XFLAG

Monster Strike: The Animation läuft seit Sommer 2018 und ist in Deutschland bei Crunchyroll verfügbar. Der Anime entsteht bei den Studios Anima (.hack//The Movie: Sekai no Mukou ni) und ILCA (Yami Shibai).


Tenka Hyakken: Neues Visual zur Schwertmädchen-Serie

Die Verantwortlichen zur Anime-Sparte des Mixed Media-Projekts Tenka Hyakken namens »Meiji-kan e Youkoso!« veröffentlichte heute ein brandneues Poster zur in der Fall Season startenden Serie rund um als hübsche Mädchen personifizierte Schwerter:

©天華百剣プロジェクト

Der Anime um die luftigen Damen stellt das Debüt von Regisseur Daisuke Hashimoto dar, während das Studio LIDEN FILMS (Boarding School Juliet, As Miss Beelzebub Likes) die Animation übernimmt.

Ob und wann es die sogenannten »Mitsurugi« auch nach Deutschland schaffen, steht aktuell noch in den Sternen.


Jetzt seid ihr gefragt!

Was erwartet ihr von der neuen The Seven Deadly Sins-Staffel? Und welcher Kampf hat euch bislang am meisten mitgerissen?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei