© 一色まこと・講談社/ピアノの森アニメパートナーズ

Auch heute war in der Anime-Welt wieder einiges los! Damit ihr bei all den Meldungen nicht den Überblick verliert, haben wir die wichtigsten News des Tages geordnet und übersichtlich für euch zusammengefasst! Bühne frei!

Forest of Piano Staffel 2 ab heute bei Netflix verfügbar

Wie der Katalog des Streaming-Riesen Netflix offenbarte, ist seit heute die zweite der beiden getrennt veröffentlichten Hälften des Musikdramas Forest of Piano verfügbar. Die 12 Folgen stehen euch dabei genau wie ihre Vorgänger sowohl mit deutscher Synchronisation, als auch dem japanischen Originalton und deutschen Untertiteln zur Verfügung.

Die Serie rund um die beiden aus sehr unterschiedlichen Verhältnissen stammenden Jungen Kai und Shuuhei, die durch die Liebe zur Musik zusammenfinden, entstand letztes Jahr unter der Regie von Ryuutarou Suzuki (Episodenregie bei Cardfight!! Vanguard, Pokemon Sonne & Mond) beim Studio Fukushima Gainax (Omoi no Kakera, Xuan Yuan Sword Luminary) und stellt nach dem 2007 veröffentlichten Film die zweite Adaption des zugrunde liegenden Mangas von Makoto Isshiki dar.

Hier könnt ihr den Forest of Piano-Film auf Blu-ray und DVD bestellen!*

One Piece: Neuer Teaser zum Wano Country-Arc

Am 07. Juli geht der seit 1999 laufende Anime zum Piraten-Epos One Piece in die nächste Runde und betritt seinen 44. Storyabschnitt, den Wano Country-Arc.
Dazu haben die Produzenten nun einen ersten Trailer veröffentlicht, der andeutet, worauf ihr euch in den kommenden Episoden einstellen dürft:

Nachdem am 30. Juni die letzte Episode des aktuell noch laufenden Reverie-Arcs endet, setzt Tatsuya Nagamine (One Piece Film Z, Dragon Ball Super: Broly) als Serien-Regisseur die Segel, die nach all den Jahren immer noch beim Studio Toei Animation (Dragon Ball, Digimon) entsteht und bei Anime on Demand und Wakanim im Simulcast verfügbar ist.

Hier könnt ihr One Piece auf DVD bestellen!*

Kazé lizenziert Saga of Tanya the Evil-Movie + AnimagiC-Ankündigung

Der Berliner Publisher Kazé sicherte sich die Lizenz an der Film-Fortsetzung zur Action-Serie Saga of Tanya the Evil, die am 08.02. in die japanischen Kinos einzog. Dies gab der Verlag in seinem gestrigen Newsletter bekannt.
Wann und in welcher Form man plant, die Umsetzung der gleichnamigen Light Novel von Regisseur Yutaka Uemura (FLCL Alternative, Punch Line) und dem Studio NuT zu veröffentlichen, ist jedoch noch ein Geheimnis.

Zusätzlich gab es jedoch gute Nachrichten für AnimagiC-Besucher:
Denn Regisseur Uemura höchstpersönlich, sowie der Produzent Takuya Tsunoki werden die Convention besuchen und dort in zwei Tanya-Panels die ersten sieben Minuten des Films ausführlich vorstellen.
Wann genau diese stattfinden, erfahrt ihr bald auf der offiziellen Website.

Der Anime zu Saga of Tanya the Evil dreht sich um einen skrupellosen Geschäftsmann, dem im Körper eines kleinen Mädchens wiedergeboren von Gott eine teuflische Prüfung auferlegt wird.
Die Serie lief zunächst im Simulcast bei Crunchyroll, wurde dort später mit einer deutschen Synchronisation versehen und erscheint im September schließlich bei Kazé auf Blu-ray und DVD.

Hier könnt ihr Saga of Tanya the Evil auf Blu-ray und DVD vorbestellen!*

Japanische Blu-rays zu One-Punch Man 2 um zwei Monate verschoben

Die offizielle Website zur derzeit noch laufenden Fortsetzung des Superhelden-Kloppers One-Punch Man ließ heute verlauten, dass die bislang angepeilten Veröffentlichungsdaten der japanischen Discs sich um zwei Monate verschiebt.
So soll die Erste von insgesamt fünf Volumes am 25. Oktober erscheinen, danach geht es im monatlichen Takt weiter.
Eine offizielle Begründung gibt es zwar nicht, doch Fans spekulieren, dass die Verschiebung mit der mangelhaften Produktionsqualität der neuen Staffel zusammenhängen könnte.

One-Punch Man 2 adaptiert genau wie sein Vorgänger den gleichnamigen Manga von ONE und Yusuke Murata, doch entsteht nicht wie sein Vorgänger beim Studio Madhouse, sondern angeleitet von Chikara Sakurai (Magimoji Rurumo) beim Studio J.C. Staff (Food Wars!, A Certain Magical Index).
In Deutschland läuft die Serie jeden Mittwoch im Simulcast bei Anime on Demand, die erste Staffel wurde bereits vollständig von Kazé auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

Hier könnt ihr die deutschen Discs zu Staffel 1 bestellen!*

Zwei neue Trailer zu A Certain Scientific Accelerator

Bevor in ungefähr zwei Wochen die erste Episode des A Certain Magical Index-Spin-Offs »A Certain Scientific Accelerator« über die japanischen Bildschirme flimmert, veröffentlichte die offizielle Website nun zwei neue Trailer zur Serie, die jeweils das Opening »Shadow is the Light« der Band THE SIXTH LIE und das Ending »Parole« von sajou no hana vorstellen.

Opening:

Ending:

Der Anime entsteht unter der Regie von Nobuharu Kamanaka (Big Order) wie seine Vorgänger beim Studio J.C. Staff (One-Punch Man 2, Food Wars!).
Falls ihr mehr über die Serie erfahren möchtet, haben wir alle wichtigen Informationen zu Accelerator für euch zusammengefasst.

Fairy Gone: Neuer Trailer zeigt erste Ausschnitte aus der zweiten Hälfte

Die offizielle Website zum Action-Fantasy-Anime Fairy Gone veröffentlichte gestern einen neuen Trailer zur zweiten Hälfte des Anime, die nach einer vierteljährlichen Pause im Oktober an den Start gehen soll.
Dabei lässt der Clip auch erste Ausschnitte aus dem neuen Opening »STILL STANDING« der Band [K]NoW_NAME hören.

Der Anime rund um Soldaten, die in der Lage dazu sind, übernatürliche Feen-Wesen zu beschwören, läuft in der aktuellen Spring Season und entsteht unter der Regie von Kenichi Suzuki (Jojo’s Bizarre Adventure, Cells at Work) beim Studio P.A. Works (Angel Beats!, Another).

In Deutschland ist die Serie auf Japanisch mit deutschen Subs beim Anbieter Wakanim verfügbar.

Falls ihr erfahren wollt, ob sich ein Blick in das Action-Abenteuer lohnt, schaut doch mal bei unserer Einschätzung zur Episode 1 des Anime vorbei!

Neuer Trailer zum Idol-Anime Re:Stage!

Zum in der Summer Season angehenden Idol-Anime Re:Stage! Veröffentlichte nun die offizielle Website einen neuen Trailer.
Dieser gibt nicht nur weitere Einblicke in den Anime, sondern auch Ausschnitte aus dem Opening »Don’t think, smile!!« der in der Geschichte existierenden Band KiRaRe zum Besten.

Die Serie um die junge Mana und ihren Traum, sich beim »Prism Stage«-Wettbewerb den Titel als bestes Mittelschul-Idol zu erkämpfen, stammt aus der Feder des Autoren-Teams yoree, die bereits für die Light Novel-Reihe zum Dream Stage-Frachise verantwortlich zeichnen.

Inszeniert wird der Anime dabei von Regisseur Shin Katagai (Eyeshield 21, My Sweet Tyrant) und entsteht als Zusammenarbeit zwischen den Studios Graphinica (Expelled from Paradise, Hellsing – the Dawn) und Yumeta Company (Neo Angelique Abyss, Voice of Fox).

Jetzt seid ihr gefragt!

Habt ihr Forest of Piano gesehen? Was haltet ihr von dem Anime? Und was sind eure Erwartungen an den neuen One Piece-Arc?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei