©麻生周一/集英社・PK学園F

Auch heute war in der Anime-Welt wieder einiges los! Damit ihr bei all den Meldungen nicht den Überblick verliert, haben wir die wichtigsten News des Tages geordnet und übersichtlich für euch zusammengefasst! Bühne frei!


The Disastrous Life of Saiki K.: Trailer zur neuen Staffel veröffentlicht

Der wohlbekannte Streaming-Service Netflix veröffentlichte heute neben zahlreichen weiteren Neuigkeiten einen neuen Trailer zur im Dezember an den Start gehenden vierten Staffel des Comedy-Animes The Disastrous Life of Saiki K.:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Adaption des gleichnamigen Mangas von Shuuichi Asou entsteht erneut unter der Leitung von Hiroaki Sakurai (Maid Sama!, Sweet Valerian) bei den Studios EGG FIRM und J.C. Staff (One-Punch Man 2) und erscheint am 30. Dezember als wohl einer der letzten Anime-Neustarts des Jahres weltweit bei Netflix.


Re:Zero: Sängerin des Endings von Frozen Bonds-OVA bekannt gegeben

Auf der offiziellen Website zur angekündigten OVA des Timeleap-Isekais »Re:Zero -starting life in another world-« tauchte heute der Name der Interpretin auf, die sich um die Performance des Endings kümmern wird:
So schmettert nonoc (Magical Girl Spec-Ops Asuka-Opening, Astra Lost in Space-Opening) den Song namens »Yuki no Hate ni Kimi no Na wo«, der euch aus dem etwa einstündigen Special begleitet.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die OVA erzählt von der ersten Begegnung zwischen Puck und Emilia und startet am 08. Dezember in den japanischen Kinos, bevor sie zu einem noch nicht genauer terminierten Zeitpunkt auf Blu-ray und DVD erscheint.
Für die künstlerische Umsetzung sind erneut die Regisseure Kenichi Kawamura (Steins;Gate 0) und Masaharu Watanabe (Granbelm) beim Studio White Fox (Arifureta, Grimoire of Zero) verantwortlich.
Ob und wann die OVA auch in Deutschland erscheint, ist aktuell noch nicht bekannt.


Chihayafuru: Neuer Charakter-Trailer stellt euch Chihaya vor!

Der offizielle Twitter-Account zur in Kürze startenden dritten Staffel des Karuta-Animes Chihayafuru veröffentlichte heute einen neuen Charakter-Trailer, der euch die heißblütige Protagonistin Chihaya etwas genauer vorstellt:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Chihayafuru 3 führt die Geschichte um das karutabegeisterte Mädchen weiter und entsteht genau wie seine Vorgänger unter der Regie von Morio Asaka (Cardcaptor Sakura, NANA) beim Studio Madhouse (No Game No Life, One-Punch Man). Die Serie soll am 23. Oktober im japanischen TV premieren und startet am selben Tag in Deutschland als Simulcast bei Crunchyroll.


Jetzt seid ihr gefragt!

Was erwartet ihr von der neuen Saiki-Staffel? Und welcher Re:Zero-Charakter ist euer absoluter Favorit?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x