© キヅナツキ・新書館/ギヴン 製作委員会

Auch heute war in der Anime-Welt wieder einiges los! Damit ihr bei all den Meldungen nicht den Überblick verliert, haben wir die wichtigsten News des Tages geordnet und übersichtlich für euch zusammengefasst! Bühne frei!

Neuer Teaser zum Boys Love-Anime Given veröffentlicht

Die offizielle Website der kommenden Anime-Adaption zum dramatischen Boys Love-Manga »Given« aus der Feder der Mangaka Natsuki Kizu, veröffentlichte heute einen brandneuen Teaser zum Anime:

Die musikalische Serie rund um den ehemaligen Gitarristen Ritsuka und seine schicksalhafte Begegnung mit dem Jungen Mafuyu entsteht unter der Regie von Hikaru Yamaguchi (Escha Chron) beim Studio Lerche (Scum’s Wish, Assassination Classroom).

Die Ausstrahlung ist im Juli 2019 angesetzt, wer vorab ein wenig in die Story reinschmökern möchte, hat bei Egmont Manga die Möglichkeit dazu.

Band des Endings von The Abadoned Sacred Beasts bekannt

Die offizielle Website zum künftigen Action-Anime The Abadoned Sacred Beasts enthüllte heute die Band, die den Ending-Song »HHOOWWLL« schmettern darf: Demzufolge wird sich die Gruppe Gero×ARAKI um das Stück kümmern und ist damit zum ersten Mal in einem Anime zu hören.

Die Geschichte um einen magischen Krieg basiert auf den gleichnamigen Manga des Autors Maybe, stellt das Regiedebüt von Jun Shishido beim Studio MAPPA (Sarazanmai, Terror in Tokio) dar und soll im Rahmen der kommenden Summer Season seine Premiere feiern.

Sänger des Openings der dritten STARMYU-Staffel bekannt

Der offizielle Twitter-Account zur neuesten Anime-Auskopplung des STARMYU-Franchises verkündete heute, dass der Sänger Kouta Shinzato das Opening zur Serie zum Besten gibt.

© 2019 ひなた凛/スタミュ製作委員会

Die neue Staffel dreht sich genau wie ihre beiden Vorgänger um eine Gruppe Jungs, die an der Ayanagi Academy um einen Platz in der Musikindustrie kämpfen und entsteht unter der Regie von Shunsuke Tada (Kuroko’s Basketball, Bungakou Shoujo) beim Studio C-Station (Laid-Back Camp, Dragonar Academy).

Bislang ist leider noch keinem Teil des Franchises der Sprung nach Deutschland gelungen.

Synchroncast zum Sport-Anime Try Knights bekanntgegeben

Die offizielle Website zum kommenden Rugby-Anime Try Knights enthüllte heute die ersten Synchronsprecher der Serie:

Demnach wird Synchron-Debütant Seiji Maeda die Rolle des Tomomi , …

©Nippon Television Network Corporation

Shuuta Morishima (Opera in Tantei Opera Milky Holmes: Alternative, Ishida in Ishida to Asakura) die Rolle des Pearce Valentine, …

©Nippon Television Network Corporation

und Yoshiki Nakajima (Yoshifumi in Hinamatsuri, Yukimura in Senjuushi) die Rolle des Seiichirou Nade einnehmen.

© Nippon Television Network Corporation

Die Adaption des gleichnamigen Mangas von Senzoku Erisawa, Rihito Takarai und Shunsaku Yano startet in der kommenden Summer Season und behandelt den Werdegang eines Rugby-Klubs.

Animiert wird die Serie dabei vom Studio GONZO (18if, 7 Seeds).

GTO: Paradise Lost-Manga wird fortgesetzt

Wie der Mangaka Tohru Fujisawa heute bekannt gab, soll Paradise Lost, die mittlerweile zweite Fortsetzung zum Kult-Manga Great Teacher Onizuka nach einer längeren Pause demnächst fortgesetzt werden.

Ein genaueres Datum für die neuen Kapitel wurde dabei allerdings noch nicht genannt.

© Tohru Fujisawa / Kodansha

Der ursprüngliche GTO-Manga aus dem Jahr 1996 wurde drei Jahre später vom Studio Pierrot (Naruto, Tokyo Ghoul) unter der Regie von Noriyuki Abe (Bleach, Tokyo Mew Mew) als Anime adaptiert, der in Deutschland auf Japanisch mit deutschen Subs bei Crunchyroll verfügbar ist.

Der Manga erschien ursprünglich beim Egmont Verlag, ist allerdings schon seit langer Zeit vergriffen.

Jetzt seid ihr gefragt!

Welchen Boys Love-Manga würdet ihr gerne mal als Anime umgesetzt sehen?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei