© 附田祐斗・佐伯俊/集英社・遠月学園動画研究会4

Auch heute war in der Anime-Welt wieder einiges los! Damit ihr bei all den Meldungen nicht den Überblick verliert, haben wir die wichtigsten News des Tages geordnet und übersichtlich für euch zusammengefasst! Bühne frei!


Food Wars: Große Ankündigung auf der Jump Festa geplant!

Der japanische Newsblogger Ryokutya2089 postete heute einen Beitrag darüber, dass es auf der herannahenden Jump Festa eine große Ankündigung zum Gourmet-Franchise Food Wars! geben wird!
Am 22.12. um 11:40 soll diese am Stand der Shounen Jump verlautet werden, ob sich die Ankündigung auf den Manga, den Anime, ein neues Videospiel oder eine eventuelle Live Action-Adaption bezieht, lässt sich aktuell noch nicht abschätzen.

Momentan feiert die vierte und letzte Food Wars!-Staffel mit dem Titel »The Fourth Plate« ihre japanische Erstausstrahlung und entsteht erneut unter der Regie von Yoshimoto Yonetani (Vatican Miracle Examiner, Betterman) beim Studio J.C. Staff (A Certain Magical Index, One-Punch Man 2).
Falls ihr selbst gespannt auf die neuen Folgen seid, erwartet euch jeden Freitag eine neue Episode beim Streaming-Service Crunchyroll!


Rikei ga Koi: Opening zur Wissenschafts-Romanze veröffentlicht!

Etwa einen Monat, bevor die Romance-Comedy Rikei ga Koi ins japanische Fernsehen startet, könnt ihr euch mit dem Opening zur Serie auf dem offiziellen Youtube-Kanal bereits einen Vorgeschmack verschaffen!
Der Song namens »PARADOX« wurde von Sora Amamiya (Akame ga Kill-Opening 1, WWW.WAGNARIA!!-Opening) performed.

Der Anime und um die beiden Wissenschaftler Ayame und Shinya, bei deren Geflirte selbst Okabe und Kurisu rot anlaufen würden, wird von Toru Kitahara (Hinako Note, Haganai NEXT) bei Studio Zero-G (Grand Blue, My Roommate is a Cat) inszeniert. Ob und wann die Serie auch in Deutschland startet, ist derzeit noch nicht bekannt.


A Certain Magical Index: Light Novel wird fortgesetzt

Am 10. Juli erschient mit dem 22. Band der bisher letzte Teil der A Certain Magical Index-Fortsetzung New Testament.
Nun ist bekannt, dass die Light Novel-Reihe um eine dritte Serie erweitert wird, die den Titel »Genesis Testament: A Certain Magical Index« tragen und die Geschichte um Touma Kamijou und die Bewohner der Bildungsstadt weitererzählen soll.
Der erste Band ist für Februar 2020 geplant und wird erneut von Index-Vater Kazuma Kamachi zu Papier gebracht, während sich Künstler Kiyotaka Haimura abermals um die Illustrationen kümmert.

© Kazuma Kamachi / Chuuya Kogino / Square Enix

Die ebenfalls aus 22 Bänden bestehende, erste Index-Reihe wurde in Form von drei Anime-Staffeln unter der Regie von Hiroshi Nishkiori (Trinity Seven, Futari wa Mily Holmes) vom Studio J.C. Staff adaptiert und um Adaptionen der Spin-offs A Certain Scientific Railgun und A Certain Scientific Accelerator ergänzt.
Die Staffeln sind in Deutschland vollständig bei Netflix und Crunchyroll auf Japanisch mit deutschen Subs verfügbar!


Breakers: Anime über eingeschränkte Athleten angekündigt

Laut dem öffentlichen Staatsrundfunk NHK erscheint in der kommenden Winter Season Breakers – ein Anime über vier körperlich eingeschränkte Jugendliche, die den Traum gefasst haben, Athleten zu werden!

© NHK

Die Geschichte wird von Hiromu Kumamoto (Yami Shibai) geschrieben und vom Masataka Nishikawa (Episodenregie bei Hanebad!) in Szene gesetzt werden. Um die Produktion kümmert sich das Studio Albacrow (Aushilfsarbeiten bei Little Witch Academia, Azur Lane) und der Start ist für den 07. Januar angesetzt.


Jetzt seid ihr gefragt!

Was glaubt ihr, worum es sich bei der großen Ankündigung zu Food Wars handeln könnte? Und auf welchen kommenden Romance-Anime freut ihr euch besonders?

Schreibt es uns in die Kommentare!

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
EndoSvenLucas Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Lucas
Gast
Lucas

(Episodenregie bei Hanebad!) -> Hanebado; bitte und gerne :3

Sven
Gast
Sven

Wenn du Google anschmeisst wirst du merken, das der Manga/Anime auch oft Hanebad! genannt wird.