© 内田健/主婦の友インフォス・KADOKAWA/「異世界チート魔術師」製作委員会

Auch heute war in der Anime-Welt wieder einiges los! Damit ihr bei all den Meldungen nicht den Überblick verliert, haben wir die wichtigsten News des Tages geordnet und übersichtlich für euch zusammengefasst! Bühne frei!


Isekai Cheat Magician bei Crunchyroll

© 内田健/主婦の友インフォス・KADOKAWA/「異世界チート魔術師」製作委員会

Fans des Isekai-Genres dürfen frohlocken! Wie der Simulcast-Anbieter nun verraten hat, nimmt er die heiß erwartete Serie Isekai Cheat Magician aus dem Studio Encourage Films in sein Portfolio auf und wird euch ab nächster Woche pünktlich wie die Maurer in eine Welt voller Magie und Abenteuer entführen. Wann genau ihr die erste Folge bestaunen dürft, erfahrt ihr in den nächsten Tagen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Taichi und Rin führen ein recht ruhiges, idyllisches Leben als Oberschüler, bis sie einfach aus dem Nichts vom Licht eines magischen Zirkels erfasst und in eine völlig fremde Welt teleportiert werden. Nicht nur existieren dort Elfen und Zwerge, sondern auch Menschen, denen es vorherbestimmt ist, besondere magische Fähigkeiten mit den Attributen Feuer, Wasser Erde und Luft zu tragen. Wer es schafft, alle vier einsetzen zu können, erlangt den Titel Quad Magician, und wer keines von ihnen beherrscht, wird als Unique Magician bezeichnet.

In der Hoffnung, so in dieser völlig fremden Welt überleben zu können, lassen sich die beiden Schüler als Abenteurer registrieren, nur um bei dem dafür nötigen Eignungstest zu erfahren, dass sie über ungewöhnliche, beinahe schon cheat-ähnliche Kräfte verfügen …


Neuer Anime des Mob-Psycho-100-Regisseurs angekündigt

Wie das japanische Unternehmen KADOKAWA heute verriet, arbeitet der für Mob Psycho 100 und Death Parade bekannte Regisseur Yuzuru Tachikawa zurzeit an einem Original-Anime, der den Titel Deca-Dence tragen wird und im Studio NUT (Saga of Tanya the Evil) entsteht. Mit an Bord der Produktion sind außerdem pomodrosa (Listeners) als Charakter-Konzept-Designer, Shinichi Kurita (Death Parade) als Charakter-Animator und Masahiro Tokuda (Last Hope) als Komponist.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Worum es in Tachikawas neuestem Werk geht und wann es in Japan Premiere feiert, ist im Augenblick noch nicht bekannt.


Starttermin der dritten Staffel von My Teen Romantic Comedy SNAFU bekannt

Bereits gestern hat der japanische Sender TBS im Rahmen seines Anime-Expo-Panels den Starttermin für die dritte Runde der Anime-Adaption von Wataru Wataris Love-Comedy-Light-Novel My Youth Romantic Comedy Is Wrong, As I Expected bekanntgegeben. Die flimmert unter der Leitung von Studio feel. bereits 2020 über die japanischen Bildschirme.

Ob ihr auch hierzulande in den Genuss der chaotischen Coming-of-Age-Komödie kommen dürft, ist im Moment noch nicht abzusehen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Hachiman Hikigaya ist ein Einzelgänger, wie er im Buche steht. Umso verwunderlicher ist es, dass er an der Seite der wunderschönen und grundverschiedenen Yukino Yukinoshita als Teil des Schul-Service-Klubs seine helfende Hand anbietet und sich dabei mit den alltäglichen Problemen stinknormaler Jugendlicher herumschlagen muss.


Rugby-Anime Try Knights startet noch im Juli

©蒼嵐高校ラグビー部

Wie dem heute auf der offiziellen Webseite des Sport-Anime Try Knights gestreamten PV zu entnehmen war, feiert die aus dem Studio Gonzo stammende Adaption des gleichnamigen Mangas von Shunsaku Yano am 30.07.2019 ihre Japanpremiere. Außerdem gibt euch das Video einen kleinen Vorgeschmack auf das von Shogo Sakamoto performte Opening »Mugen no Try«.

Auch hier steht leider noch nicht fest, ob euch ein hiesiger Anbieter mit einem Simulcast beglücken wird.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.


Link zum YouTube Inhalt

Einst gab es für den Oberschüler Riku nichts Besseres als Rugby – bis man ihm aufgrund seiner hageren Statur davon abriet und seine aufkeimenden Träume erbarmungslos erstickte.
Seit jenem Tag sitzt er schmollend auf dem Schulhof und beobachtet die Sportler seiner Schule bei ihrem täglichen Training. Dabei wird er irgendwann auf den Rugbyspieler Akira aufmerksam, der sich zwar tierisch ins Zeug legt, aber mit dem einen oder anderen Problem zu kämpfen hat.
Kurzerhand nimmt sich Riku Akiras an und gewinnt seine längst verloren geglaubte Liebe zum Rugby zurück.

Schon bald bilden die beiden Rugbynarren ein schier unschlagbares Team, das ihnen die Türen an die Spitze der Rugbywelt öffnen wird.


Jetzt seid ihr gefragt!

Was sagt ihr zum derzeitigen Isekai-Boom? Seid ihr gespannt, was der Regisseur von Mob Psycho 100 als Nächstes aus dem Hut zaubert?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x