© ユキヲ・COMICメテオ/邪神ちゃんドロップキック製作委員会

Auch heute und am vergangenen Wochenende war in der Anime-Welt wieder einiges los! Damit ihr bei all den Meldungen nicht den Überblick verliert, haben wir die wichtigsten News des Tages geordnet und übersichtlich für euch zusammengefasst! Bühne frei!


Dropkick on My Devil: Neues Special zur Stadt Chitose angekündigt!

Am vergangenen Samstag gab es auf dem »Kita Sabato in New Chitose 2019«-Event, das am Flughafen der Stadt Chitose ausgetragen wurde, der seines Zeichens der größte Flughafen von Hokkaido ist, eine überraschende Ankündigung:
So soll der Comedy-Anime Dropkick on My Devil vor der im Frühling 2020 angesetzten zweiten Staffeln ein neues Special erhalten, das in den Straßen der Stadt angesiedelt wird und sich um ihr dynamisches Steuerprogramm dreht.
Dazu taucht der neue Charakter Lierre auf, der von der Sprecherin Miharu Hanai (Sassa in Armed Girl’s Machiavellism, Non in Rainy Cocoa SideG) performed wird, die selbst in Chitose aufgewachsen ist.

© ユキヲ・COMICメテオ/邪神ちゃんドロップキック製作委員会

Dropkick on My Devil basiert auf den gleichnamigen Manga vom Künstler Yukiwo und zeigte sich im Sommer 2018 mit der ersten Anime-Staffel, die unter der Regie von Hikaru Sato (Chronicles of the Going Home Club) beim Studio Nomad (Rozen Maiden, Kämpfer) entstanden ist, erstmals in bewegten Bildern.
Die Serie ist auf Japanisch mit deutschen Subs bei Amazon Prime Video verfügbar. Ob sich der Anbieter auch die Lizenz an der zweiten Staffel sichern wird und ob diese beim selben Kreativteam entsteht wie ihr Vorgänger, ist aktuell noch nicht bekannt.


HxEros: Neue Infos zur Anime-Adaption des Ecchi-Mangas!

In der neuesten Ausgaben des Weekly Shounen Jumps, die am Samstag die japanischen Magazinregale bevölkerte, finden sich brandheiße Informationen zur kommenden Anime-Adaption des Ecchi-Mangas »Dokyuu Hentai HxEros«:

So sollen die sexy Abenteuer von Regisseur Masato Jinbo (Fate/kaleid liner Prisma Illya 2wei, Shomin Sample) in die Welt der Anime übertragen werden, während sich das Studio Project No.9 (Angel’s 3Piece!, Netoge) um die visuelle Umsetzung kümmert.
Neben den Informationen zum Team wurde auch ein neues Poster veröffentlicht:

©きただりょうま/集英社・ド級編隊エグゼロス製作委員会

Die zugrunde liegende Vorlage dreht sich um eine Welt, die einer diabolischen Monsterplage anheimfällt, die den Menschen ihre Libido raubt. Gemeinsam kämpfen die beiden Jugendlichen Enio und Hoshino mithilfe eines HxEros genannten Untensils und ihrer Sexualenergie gegen den Untergang der menschlichen Libido!
Der Manga zählt in seinem Heimatland bis dato sieben Bände und wird immer noch fortgesetzt, ob und wann die Anime-Umsetzung auch in Deutschland veröffentlicht wird, ist aktuell noch nicht bekannt.


Smile Down the Runway: Neuer Charakter-Trailer veröffentlicht

Auf dem offiziellen Youtube-Kanal des japanischen Anime-Publisher DMM Pictures tauchte heute ein neuer Trailer auf, der weitere Einblicke in den kommenden Model-Anime Smile Down the Runway gewährt und dabei insbesondere den Charakter Ikuto in den Mittelpunkt rückt:

Die Geschichte um die modelbegeisterte Chiyuki und ihren Klassenkameraden Ikuto, der von einer Karriere als Modedesigner träumt, wird unter der Regie von Nobuyoshi Nagayama (Are You Lost?, My Girlfriend is a Shobitch) vom Studio Ezola (Happy Sugar Life) umgesetzt und startet im Januar 2020.
Ob und wann die Serie auch hierzulande verfügbar wird, ist aktuell noch nicht bekannt.


Jetzt seid ihr gefragt!

Welchen Dropkick-Charakter findet ihr persönlich am niedlichsten? Und was ist euer liebster Ecchi-Anime?

Schreibt es uns in die Kommentare!

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Traum Box Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Traum Box
Gast
Traum Box

Eigentlich bin ich kein Fan von Ecchi, aber ich habe durchaus an “Die Monster Mädchen” einen Narren gefressen.