©2020 細音啓・猫鍋蒼/KADOKAWA/キミ戦製作委員会

In der Fall Season 2020 startet mit »Our Last Crusade or the Rise of a New World« ein etwas anderer »Romeo und Julia«-Anime! Nun gibt es einen neuen Trailer!

Der japanische Anime-Publisher Kadokawa veröffentlichte über seinen offiziellen Youtube-Kanal einen neuen Trailer zum Fantasy-Romance-Anime »Our Last Crusade or the Rise of a New World«:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Der Clip verrät, dass das Ending der Serie namens »Koori no Torikago« von der Synchronsprecherin Sora Amamiya gesungen wird, die in der Serie die weibliche Hauptrolle als Aliceliese Lou Nebulis IX übernimmt. Amamiya etablierte sich bereits durch mehrere Songs, darunter das erste Opening zu »Akame ga Kill!«, als Anisong-Sängerin.

©2020 細音啓・猫鍋蒼/KADOKAWA/キミ戦製作委員会

Das Opening namens »Against« wird dagegen von Kaori Ishihara (»Maou-sama, Retry!«-Opening) performed, die in der Serie die Rolle der Nene Alkastone (links) übernimmt. Mismis Klaas (rechts) wird von Nao Shiraki (Yoshino in »Tamayomi«) gesprochen.

©2020 細音啓・猫鍋蒼/KADOKAWA/キミ戦製作委員会

Shunichi Toki (Kouki in »Tsukipro The Animation«) spricht Jhin Syurlargun (links) und Yumiri Hanamori (Nadeshiko in »Laid-Back Camp«) übernimmt die Rolle der Rin Vispose (links):

©2020 細音啓・猫鍋蒼/KADOKAWA/キミ戦製作委員会

Die Geschichte nimmt uns mit in eine Welt, in der ein erbitterter Kampf zwischen dem technologisch versierten Imperium und dem magischen Königreich Nebulis herrscht. Dieses kann mit den Errungenschaften seines Feindes zwar nicht ganz mithalten, ist jedoch Zuhause für zahlreiche Mädchen, die die hohe Kunst der Magie beherrschen.

Als ein junger Krieger des Imperiums in Nebulis eindringt, hat er zunächst bloß Zerstörung im Sinn, doch verfällt schon bald der Schönheit der Prinzessin. Diese ist hin und weg von der Stärke und Willenskraft ihres Besuchers, sodass die beiden nun zusammenarbeiten, um der endlosen Spirale des Krieges ein Ende zu setzen …

Entstehen soll die Serie unter der Regie des »Bofuri«-Duos aus den Regisseuren Shin Oonuma (»Dusk Maiden of Amnesia«) und Mirai Minato (»Masamune-kun’s Revenge«) beim Studio Silver Link (»Fate/kaleid liner Prisma Illya«, »Strike the Blood«). Für die Skripte zeichnet Kento Shimoyama  (»Death March to The Parallel World Rhapsody«, »The Ones Within«) verantwortlich und Kaori Sato (»Dusk maiden of Amnesia«, »Masamune-kun’s Revenge«) agiert sowohl als Chief Animation Director als auch als Character Designer.

Die Light Novel umfasst in Japan bis dato acht Bände und ist auch auf Englisch erhältlich. Ob Novel oder die Anime auch in Deutschland erscheinen, steht derzeit noch in den Sternen.


Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Welcher Anime mit »Romeo und Julia«-Setting hat euch bis jetzt am besten gefallen?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x