© Masashi Kishimoto Scott / Shueisha, TV Tokyo, Pierrot

Nicht mehr lange, dann wird »Boruto« mit einem neuen Opening ausgestattet – und dessen Interpret ist »Naruto«-Fans bestens bekannt.

Wie die offizielle Webseite der Band Ikimono-Gakari am Samstag verkündete, wird die Band, die bereits mit dem dritten »Naruto Shippuuden«-Opening »Hotaru no Hikari« ordentlich Fanherzen zum Schmelzen brachte, sich ab Januar auch in der Nachfolgeserie »Boruto« verewigen. Los geht’s im Januar 2021. Die genaue Episodennummer steht derzeit noch aus.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

»Boruto« erzählt eine neue Geschichte aus der Welt des Fighting-Shounen-Klassikers »Naruto« und entsteht seit 2017 unter der Leitung von Regisseur Noriyuki Abe (»Bleach«, »Black Butler: Book Of Circus«) beim Studio Pierrot (»Tokyo Ghoul«, »Akatsuki no Yona«).

Der Anime läuft hierzulande bei Crunchyroll auf Japanisch mit deutschen Untertiteln im Simulcast.
Der Publisher KSM veröffentlichte bis dato die ersten 50 Folgen auf Blu-ray und DVD.


Quelle: Ikimono-Gakari-Website


Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Freut ihr euch, dass eine weitere Naruto-Band zurückkehrt?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Eric Städtke

Das 3te Opening ist Blue Bird und das 5te ist Hotaru no Hikari

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x