© 2018 カツヲ/KADOKAWA/ひとりぼっちの製作委員会

Seit Anbeginn der Spring Sea… Äh, seit Anbeginn der Zeit beschäftigt die Menschheit nur eine einzige Frage: Wer ist die beste Waifu der Spring Season 2019? Nach ausgiebigen Forschungen können wir euch nun endlich die doch ziemlich eindeutige Antwort präsentieren.

Vor zwei Wochen haben wir euch gefragt, wer in der Spring Season 2019 eure Waifu der Herzen war. Ihr habt euch rege daran beteiligt und nun wollen wir euch endlich mit der heiß ersehnten Antwort auf eine der ältesten Fragen der Geschichte belohnen.


Platz 05: Senko aus The Helpful Fox Senko-san (357 Stimmen)

©2019 リムコロ/KADOKAWA/世話やきキツネの仙狐さん製作委員会

Mit ihren flauschigen Öhrchen und ihrem buschigen Schwänzchen gibt das kleine Fuchsmädchen perfektes Knuddelmaterial ab. Diese Meinung teilen zumindest 14 % der Community und haben das kuschelige Füchschen auf den fünften Platz gewählt.

Auch wenn man es ihr nicht ansieht, hat die Kleine schon gute 800 Jahre auf dem Buckel. Und das merkt man auch, denn entgegen ihrer Erscheinung wirkt die flauschige Fuchsdame manchmal beinahe schon wie eine alte Frau. An der Seite ihres treuen Freundes Kuroto blüht sie jedoch in Nullkommanichts auf und wirft das Ömchen, das sie nun einmal ist, ruckzuck einfach über Bord.

So hat sich die kleine Fuchsdame mit all ihrer Quirligkeit nicht nur irgendeinen Platz in euren Herzen, sondern direkt auch einen Platz auf den oberen Stufen der Beliebtheitsleiter gesichert. Wahrscheinlich weil ihr alle sehr unartig seid und euch den Anime offensichtlich illegal angeschaut habt, da dieser leider gar nicht legal auf Deutsch verfügbar ist.


Sizilien von Klode aus The Wise Man’s Grandchild (452 Stimmen)

Sizilien schämt sich dafür, das Siegertreppchen knapp verfehlt und ihre Eltern maßlos enttäuscht zu haben. | © 2019 吉岡 剛・菊池政治/KADOKAWA/賢者の孫製作委員会

Als jüngstes von vier Kindern aus gutem Hause hat man es nicht immer leicht. Besonders dann, wenn die Familie ein gut besuchtes Anwesen besitzt, ordentlich Steuergelder abkassiert und selbstverständlich auch die Erwartung an ihre Sprösslinge stellt, mehr als nur 17,6 % der Stimmen beim Ninotaku.de-Voting einzufahren.

Mit ihren hüftlangen blauen Haaren, Augen, die sich nicht zwischen Blau, Türkis und Grün entscheiden können, und einem Körper, auf den so manche erwachsene Frau neidisch wäre, zieht Sizilien trotz ihres zarten Alters von gerade einmal 15 Jahren die Blicke zahlreicher Männer wie magisch auf sich. Nicht gerade einfach für den schüchternen Sonnenschein, der das Glück anderer stets über sein eigenes stellt und ein Herz aus Gold in seiner Brust trägt.

Doch wer nun denkt, dem süßen Ding deswegen auf der Nase herumtanzen zu können, der irrt sich gewaltig, kann die zuckersüße Sizilien doch auch mal ordentlich auf den Tisch hauen, sodass selbst ihr großer Bruder oder ihr Verlobter, den sie stets mit Argusauge vor hinterlistigen Liebesrivalinnen zu beschützen weiß, vor Ehrfurcht erzittern.


Platz 03: Albedo aus Isekai Quartet (558 Stimmen)

© 異世界かるてっと/KADOKAWA

21,9 % eurer Stimmen haben der Chibi-Version der allseits beliebten Power-Frau aus Overlord ein Platz auf dem Treppchen eingebracht.

Ihr pechschwarzes Haar und ihr göttinnengleiches Gesicht machen sie zu einer wahren Schönheitskönigin, wenngleich ihr doch recht friedvolles, sanftmütiges Erscheinungsbild mächtig täuscht. Einzig die schwarzen Flügel auf ihrem Rücken weisen auf die Gräueltaten hin, zu denen Albedo fähig ist, sollte man Ainz oder den Bewohnern Nazaricks auch nur ein Haar krümmen.

Das kämpferische Herz der gehörnten Wächterin gehört einzig und allein ihrem Herrn Ainz, der sie für seine Zwecke programmiert und dem sie sonach unerschütterliche Loyalität geschworen hat. Gern verliert sie sich auch mal in ihrer Eifersucht, gesteht ihrem Herzblatt andererseits jedoch gleichzeitig, ohne mit der Wimper zu zucken, mehrere Frauen zu, da sich dies laut eigener Aussage für einen allmächtigen Herrscher wie ihn gehört. Solange er sie am meisten von allen liebt, versteht sich.


Platz 02: Nezuko aus Demon Slayer – Kimetsu no Yaiba (661 Stimmen)

©Koyoharu Gotoge / SHUEISHA, Aniplex, ufotable

Die Silbermedaille haben dem Teufelsmädchen 25,8 % von euch verliehen und damit ihrem zuckersüßen und gleichzeitig brandgefährlichen Auftreten gehuldigt.

Sowie die gutmütige Nezuko eines Nachts ihre Familie sterben sehen musste und zu allem Überdruss auch noch in einen Teufel verwandelt wurde, schnappte sich ihr Bruder Tanjirou das völlig neben sich stehende Mädchen und machte sich auf auf eine abenteuerliche Reise, um seiner geliebten Schwester ihre Menschlichkeit zurückzugeben.

Vor dieser grausigen Katastrophe galt sie als eines der schönsten Mädchen ihres Heimatdorfes, doch ließ sich diesen schmeichelhaften Titel dennoch nie zu Kopf steigen. Stattdessen lag ihr stets die Gemeinschaft des Dorfes und die Harmonie unter allen Menschen mehr am Herzen als ihr eigenes Wohl.

Und wenngleich die sanftmütige Schönheit durch ihre Verwandlung in eine blutrünstige Teufelin zwar den Großteil der eigenen Menschlichkeit einbüßen musste, so brennt in ihrem Herzen weiterhin ein unverlöschliches Feuer der Geschwisterliebe, mit dem sie für ihren geliebten Bruder jeden noch so gefährlichen Feind die Stirn bietet. Außerdem sabbert sie gerne.


Platz 01: Mikasa Ackermann aus Attack on Titan 3 – Part 2 (715 Stimmen)

© Hajime Isayama, Kodansha / “ATTACK ON TITAN” Production Committee

Jetzt mal ganz ehrlich. Hat irgendjemand von euch mit einem anderen Ergebnis gerechnet? Wahrscheinlich nicht, gingen doch ganze 713 Stimmen an die toughe Titanenjägerin aus dem Anime zu Attack on Titan.

Mit ihrem muskelbetonten Körper gilt die hübsche junge Frau zwar nicht als das klassische Schönheitsideal, aber dennoch verdrehen ihre blasse Haut, ihr pechschwarzes Haar und ihre kühle, distanzierte Aura doch mühelos dem einen oder anderen Kerl den Kopf. Dass sie eine kleine Yandere ist, die jedem, der Eren auch nur falsch ansieht, ordentlich Feuer unterm Hintern macht, tut ihrer Beliebtheit dabei natürlich keinen Abbruch.

Dabei hatte es die schweigsame Mikasa auch vor dem Angriff der Titanen alles andere als leicht. Bereits im Alter von 9 Jahren musste sie mit ansehen, wie ihre Eltern von einer Gruppe Menschenhändler umgebracht wurden, ehe diese sie als Sklavin in die Hauptstadt verkaufen wollten. In letzter Sekunde konnte Eren das damals noch so hilflose Mädchen vor dem Tod bewahren, sodass Mikasa sich schwor, fortan ihren Retter mit aller Macht zu beschützen und ihn bei seinem Vorhaben, den Aufklärungstrupps beizutreten, zu unterstützen.

Damit gehen ein mehr als nur verdienter erster Platz und die Herzen der Community an unser Powergirl Mikasa Ackermann, das mit ihrer Stärke sowie ihrem kühlen Köpfchen so einige Männer in den Reihen der Aufklärungstrupps in den Schatten zu stellen weiß.


Wie haben sich die anderen Mädels geschlagen?

PlatzName des Anime-HeldenAnzahl der Stimmen
06Emilia309
07Historia Reiss302
08Tatsumaki277
09Aqua257
10Sasha Blouse241
11Fubuki225
12Maria von Messina195
13Tohru Honda194
14Kana Kojima192
15Tanya Degurechaff180

Jetzt seid ihr gefragt!

Seid ihr mit dem Ergebnis zufrieden? Wen hättet ihr gern auf dem ersten Platz gesehen?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
15 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Basara

Raphtalia fehlt!!!

Kyubinoyoko

Hier, bitte. Raphtalia hat letzte Season schon die Waifu Wars gewonnen. Einmal pro Jahr reicht. :v

Anime_Freak169

Finde Mikasa ist verdient auf Platz 1 Eine sehr Hübsche sexy Frau die auch stark ist und Titanen in den Arsch treten kann Hut hab^^

habsgleich

Word

Meteorc

Also ich persönlich mag Mikasa eigentlich überhaupt nicht xD
Und ich hab auch nicht damit gerechnet, dass sie hier den 1.Platz belegt. Sie ist mir als Charakter irgendwie unsympathisch und hängt IMMER nur an Eren. Wie sie sich in der 1. Staffel verhielt indem sie ständig Levi misstraute und beschuldigte fand ich überhaupt nicht gut. Eren mag ich zwar etwas mehr aber finde auch nicht, dass er der perfekte Hauptcharakter ist. Armin sagt mir da schon viel mehr zu.
Albedo kann ich auch irgendwie nicht leiden. Die ist mir ständig zu aufdringlich und aggro.
Wenn ich jemandem den 1. Platz gönnen würde, dann Nezuko oder Fubuki. Bei Nezuko braucht man nicht meckern. Die hat selbst als Dämon noch guten Charakter bewiesen und Fubuki hat eine einigermaßen gute Charakterentwicklung durchgemacht und hat auch tolle Fähigkeiten. Sie ist stark aber nicht overpowered was mir gefällt. Und hat auch ein gutes Charakterdesign 😉

Heinz

Ich würds besser finden wenn man nur “neue” anime also nicht wie aot season 3 mit reinnehmen würde. Die haben ja schon ne größere Fanbase und gewinnen dadurch automatisch eher als “neue” anime Girls und Boys

Rei hakase

Truuue. Zum Beispiel finde ich auch irgendwie Isekai Quartet fehl am Platz, da diese Waifus aus vorherigen Seasons stammen und nicht aus dieser Seasons.

_weyhxx

ja da hast du echt recht auch wenn ich großer AoT fan bin.

Fichte

Empfehle, die Anime, in denen die Charaktere vorkommen, auch in der Tabelle zu erwähnen (am besten auch rückwirkend in den vergangenen Listen), damit man sie besser zuordnen kann.

Rei hakase

Hier finde ich es schade, dass die Lehrerin aus “We never learn!” nicht dabei ist, da sie definitv mehr verdient hat.
UND SICILY IST NICHT BESONDEREs, Warum ist sie bei den Top 5? q.q

Infi

Ich möchte kurz mal Bedenken zum Namen Silicy äußern, da ja relativ deutlich von den Rechteinhabern gesagt wurde, dass man doch bitte “Sizilien von Klode” verwenden soll … Daran sollte man sich denke dann doch auch halten.

Max

wann kommt The Helpful Fox Senko-san auf deutsch raus ?

Nico Nimmergut

Das ist doch gefaked, Nezuko ist definitiv Platz 1 – Schiebung!!! 😀

Italo Beat Boy

Platz 1 war ja sooooo klar…. -.-

Aber im Gegensatz dazu freue ich mich Senko-san zu sehen. Ich glaube, sie würde die perfekte Waifu abgeben. Immerhin etwas.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x