© Hiro Mashima / Atsuo Ueda / Kodansha

Die Winter Season 2020 bot nicht nur ein reichhaltiges Angebot an animiertem Otaku-Futter, auch im Manga-Bereich gab es einige hochkarätige Neustarts zu verzeichnen! Ihr habt die Toptitel entschieden!

In der Winterzeit gibt es für den geneigten Otaku kaum eine schönere Aktivität, als sich mit Tee und Keksen bewaffnet in eine warme Decke einzurollen und durch die fantasievollen Schwarz/Weiß-Welten japanischer Manga-Künstler zu gleiten!
Das wissen auch die deutschen Verlage und fütterten die Regale der örtlichen Buchhändler im Zeitraum der Winter Season mit einem Highlight nach dem nächsten!

Wir wollten von euch wissen, welche Neustarts euch ganz besonders begeistert haben und präsentieren eure absoluten Toptitel!


Platz 5: Die Kirschblütenprinzessin (60 Stimmen)

© Yuki Shiraishi / Sho-Comi / Tokyopop

Dass übernatürliche Kräfte immer ein zweischneidiges Schwert sind, muss die Heldin unseres Fünftplatzierten am eigenen Leib erfahren. Mit der Gabe gesegnet, Geisterwesen sehen zu können, musste Sakura in ihrer Kindheit jede Menge Gemeinheiten und Hänseleien über sich ergehen lassen.
Als sie herausfindet, dass der hübsche Schülerratspräsident Yuki über dieselbe Fähigkeit verfügt, wendet sich das Blatt jedoch und die Welt des Paranormalen wird zum Bindeglied einer zuckersüßen Liebesgeschichte …

Wer sich für japanische Mythologie und die Welt der Yokai begeistern kann, sollte in Yuki Shiraishis vierteiliger Shoujo-Comedy voll auf seine Kosten kommen!
Dabei wird natürlich nicht nur gekichert, denn hin und wieder färbt sich der Himmel in der Welt der Übernatürlichen auch schwarz und sorgt mit sorgsam eingestreuten dramatischen Momenten für ein stimmiges Gesamtpaket!


Platz 4: Rental Girlfriend (110 Stimmen)

© Reiji Miyajima / Kodansha / Carlsen Manga

Geld regiert die Welt – doch kann man sich mit einem entsprechenden Budget auch die großen Gefühle erkaufen?
Eigentlich nicht, doch im Japan einer gar nicht allzu entfernten Zukunft ist es trotzdem möglich, sich gegen Bares nicht nur Freunde und Verwandte, sondern auch einen traumhaften Partner zu mieten.
Nachdem Pechvogel Kazuya von seiner heiß geliebten Herzdame sitzengelassen wurde, lässt er sich auf die Leihfreundin Chizuru ein – nur um kurz darauf herauszufinden, dass sich hinter ihrem zuckersüßen Lächeln eine echte Schreckschraube verbirgt!

Mit abgedrehtem Konzept verpasst »Rental Girlfriend« dem Harem-Genre einen frischen Anstrich und liefert gemäß den allgemein bekannten Gepflogenheiten eine lockere Liebesgeschichte für zwischendurch.
Dabei punktet Autor Reiji Miyajima in erster Linie durch gekonnte Situationskomik, witzige Dialoge und nicht zuletzt süße Mädchen, die den Traum von einer Leihfreundin zu einer augenzwinkernden Abwechslung für zwischendurch verwandeln.


Platz 3: Fate/Zero (139 Stimmen)

© Type-Moon / Gen Urobuchi / Shinjirou / Kadokawa Shoten / Tokyopop

»Ich frage dich: Bist du mein Master?«
Seit 16 Jahren steht dieses Zitat des Heldengeistes Saber bei Fans der »Fate«-Reihe für den Ausbruch einer actionreichen Story voller Dramatik, Philosophie und moralischen Gratwanderungen.
Nachdem Tokyopop mit der Manga-Adaption der Visual Novel »Fate/stay night« bereits den Grundstein der Reihe in den Buchhandel brachte, dreht der Hamburger Verlag die Uhr zehn Jahre zurück und präsentiert mit »Fate/Zero« das populäre Prequel der Geschichte – verfasst vom »Madoka Magica«-Vater Gen Urobuchi.

Entsprechend düster und brutal gestaltet sich nach dessen Stil das Battle Royale in den Häuserschluchten der Kleinstadt Fuyuki, bei dem sieben auserkorene Magier die Geister uralter Helden zum Leben erwecken, bevor dem Gewinner der Heilige Gral und damit die Erfüllung seines Herzenswunschs winkt.
Zwar hinkt die Manga-Version optisch und erzählerisch etwas hinter dem populären Anime zu »Fate/Zero« hinterher, kann sich aber trotzdem einer nahezu magischen Anziehungskraft rühmen, was die Serie auf euren Platz drei hievt!


Platz 2: The Quintessential Quintuplets (156 Stimmen)

© Negi Haruba / Kodansha / Egmont Manga

Ein weiterer, zunächst gewöhnlich scheinender und nach der Ausstrahlung der Anime-Adaption sehr populärer Neuzugang im Harem-Genre ist »The Quintessential Quintuplets«!
Die Geschichte dreht sich um den mit leerem Geldbeutel und guten Noten ausgestatteten Fuutarou Uesugi, der eines Tages ein Angebot erhält, das er nicht abschlagen kann: Er soll fünf reichen Schwestern Nachhilfeunterricht geben!
Was zunächst einfach klingt, gestaltet sich als nicht zu unterschätzende Herausforderung, denn jedes der Nakano-Mädchen hat seine eigene Art, Fuutarou durch Zickereien das Leben schwer zu machen.
Doch mit jeder Menge Motivation, einer aufrichtigen Haltung und viel Feingefühl ebnet er den Mädels bald nicht nur den Weg zum Erfolg, sondern sich selbst auch den in ihre Herzen …

»The Quintessential Quintuplets« ist ein Manga, bei dem man für die hübschen Mädchen kommt und für die großartige Story bleibt! Ohne zu sehr in die Ecchi-Trickkiste zu greifen, erzählt Negi Haruba eine Geschichte über Identitätsfindung, das Geschwisterleben und den Umgang mit Problemen.
Natürlich dürfen leichtherzige Comedy und verträumte Romantik dabei nicht gänzlich fehlen und so ist der Manga ein spaßiger Genremix, den nicht nur Harem-Fans in die Hand nehmen sollten.


Platz 1: Fairy Tail – 100 Years Quest (187 Stimmen)

© Hiro Mashima / Atsuo Ueda / Kodansha

Gut drei Jahre, nachdem Fans das endgültige Finale des Shounen-Hits »Fairy Tail« betrauerten, sind Natsu, Lucy und der Rest der legendären Gilde mit einem neuen Abenteuer zurück im Manga-Business!
Dabei steht nicht mehr und nicht weniger auf dem Spiel als das Schicksal unserer Welt selbst, denn die fünf Drachengötter drohen in ihrem Zorn die Menschen vom Angesicht der Erde zu tilgen.
Doch nicht nur das Versiegeln der schuppigen Gesellen bereitet den Magiern einiges an Kopfzerbrechen, auch die dunkle Gilde Diabolos hat Fairy Tails Fährte aufgenommen und setzt alles daran, ihren Plan zu vereiteln!

In »100 Years Quest« will es Autor Hiro Mashima noch einmal wissen und präsentiert abermals eine mitreißende Geschichte mit den altbekannten und lieb gewonnenen Charakteren!
Ob witziger Fanservice, spektakuläre Fights oder große Gefühle – »100 Years Quest« ist »Fairy Tail«, wie es sein sollte!
Dass die Faszination an Natsus Abenteuern nicht nur nostalgische Verklärung ist, sondern auch im Jahr 2020 noch großartig funktioniert, zeigt eure Platzierung an der Spitze der besten Manga-Starts in der Winter Season 2020!


Natürlich waren unsere Spitzenreiter nicht alle Manga-Neuheiten, die es im Winter 2020 zu entdecken gab! Falls ihr eure Favoriten vermisst, schaut doch mal beim Gesamtergebnis des Votings vorbei!


Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Was ist euer persönliches Ranking der Manga-Neuheiten im Winter 2020? Und was ist der beste Manga aller Zeiten?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei