© Saki Hasemi / Kentaro Yabuki / Shueisha

Der »To Love-Ru«-Artist Kentaro Yabuki kehrt bald mit einer neuen Reihe in die »Shounen Jump« zurück!

Wie der Manga-Verlag Shueisha in der neuesten Ausgabe der »Weekly Shounen Jump« bekannt gab, arbeitet Kentaro Yabuki, Zeichner von Serien wie »To Love-Ru« und »Black Cat« an einem neuen Manga!
Das Werk wird den Titel »Ayakashi Triangle« tragen, genauere Details sind zum aktuellen Zeitpunkt jedoch noch nicht bekannt, sollen aber in der am 15. Juni 2020 erscheinenden 28. Ausgabe des Jahres genannt werden.

© Saki Hasemi / Kentaro Yabuki / Shueisha

Nachdem Yabuki im Jahr 1999 mit dem Action-Manga »Yamato Gensouki« sein Debüt hingelegt hatte, gelang ihm mit dem seit 2006 in der »Jump« publizierten Ecchi-Manga »To Love-Ru« der Durchbruch in den internationalen Buchläden!
Die Geschichte des Mangas wurde von Saki Hasemi verfasst und dreht sich um Oberschüler Rito, der eines Tages beim Baden dem splitterfasernackten Alienmädchen Lala begegnet, das ihn kurzerhand zu seinem neuen Ehemann erklärt!
Da König Deviluke, Vater Lalas und Herrscher über ihren Heimatplaneten, mit ihrer Auswahl alles andere als einverstanden ist, steht Rito nun eine turbulente Zeit bevor!

Der Manga, sowie seine Fortsetzung mit dem Untertitel »Darkness« wurden in Deutschland unter dem Titel »Love Trouble« von Tokyopop veröffentlicht.
Die Anime-Adaption vom Studio Xebec hingegen ist unter ihrem Originaltitel mit deutscher Synchronisation beim Publisher FilmConfect erhältlich.


Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Was glaubt ihr, worum sich »Ayakashi Triangle« drehen wird?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei