Aria the Crepuscolo besticht mit wundervollen Visuals.
©2015 Kozue Amano/MAG Garden・ARIAcompany All Rights Reserved

Kurz bevor »Aria the Crepuscolo« in den japanischen Kinos startet, wurde nun ein weiterer Trailer veröffentlicht, der außerdem einen Vorgeschmack auf den Ending-Song gibt.

Sängerin Kiyono Yasuno postete am Samstag auf ihrem offiziellen Youtube-Channel einen neuen Trailer zum Film »Aria the Crepuscolo«, der am 05. März 2021 in den japanischen Kinos starten wird. Darin zu hören ist der von ihr stammende Ending-Song »Echoes«.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Darum geht’s in »Aria«

Die Geschichte von »Aria« dreht sich um die junge Akari, die in der Zukunft in der ans heutige Venedig angelehnten Stadt Neo-Venezia auf dem Planeten Aqua zu Hause ist.
In den Kanälen der Metropole gelten die Gondeln als wichtiges Fortbewegungsmittel, deren Gondoliere als »Undinen« bekannt sind. Die Serie begleitet Akari auf ihrem Weg vom unerfahrenen Pair zur voll ausgebildeten Gondellenkerin …


Der Staff

Während alle Staffeln der Serie vomStudio Hal Film Maker (»B Gata H Kei«, »Skip Beat!«) produziert wurden, stammt der Film aus dem Hause J.C. Staff (»Food Wars«, »Toradora!«). Regisseur Junichi Sato (»Sailor Moon«, »Doremi«), der bei den Vorgängerstaffeln Regie führte, kehrt als Skriptschreiber zurück. Die Regie übernimmt Takahiro Natori, nachdem er in der Serie als Storyboardschreiber und Episodenregisseur agierte. Um die Characterdesigns kümmert sich Yoko Ito und der Soundtrack stammt erneut von Choro Club und Takeshi Senoo.

Das Opening »Felicità« kommt ebenfalls von Kiyono Yasuno.


Das »Aria«-Franchise

Das neue Projekt zur Anime-Serie »Aria« wurde anlässlich des 15. Jubiläums der Erstausstrahlung angekündigt. Die erste Staffel der Reihe namens »Aria the Animation« startete am 06. Oktober 2005 im japanischen Fernsehen und zog seitdem zwei Fortsetzungen und diverse Specials nach sich.

Die Serie adaptierte alle zwölf Bände des zugrunde liegenden Mangas von Kozue Amano. In Deutschland ist der Anime bis dato noch nicht erschienen. Ob es dem neuen Projekt anders ergeht, lässt sich derzeit noch nicht abschätzen.


Das könnte dich auch interessieren!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x