Pokémon Schwert und Schild
© Nintendo

Das Jahr 2019 ist schon ein paar Monate alt, aber noch stehen uns einige Leckerbissen bevor. Von Persona über Pokémon gibt es für Anime- und Gaming-Fans genügend Spiele, auf die wir uns freuen können.

Anime und japanische Kultur findet nicht nur auf dem Fernseher, im Kino oder Buch statt – auch die Spielelandschaft ist durchzogen davon. Wie in jedem Jahr erscheinen auch 2019 eine ganze Reihe an Spielen, die entweder stark Anime-inspiriert – etwa Fire Emblem: Three Houses – oder direkte Lizenzumsetzungen sind – zum Beispiel Digimon Survive.

Wir haben die kommenden Spiele-Highlights zusammengetragen und berichten, was uns dieses Jahr noch alles erwartet.

Persona Q2: New Cinema Labyrinth

  • Plattform: Nintendo 3DS
  • Release: 04. Juni 2019
  • Genre: Dungeon Crawler, Rollenspiel

Darum geht es: Die Figuren aus Persona 3, Persona 4 und Persona 5 finden sich in einem Film wieder und müssen sich aus dieser Situation befreien. In bekannter Dungeon-Crawler-Manier steuern wir die Party aus der Ego-Perspektive und erkunden die Gebiete nach einem Ausgang. Dabei bewegen wir uns immer wie auf einem Schachbrett von Feld zu Feld und können uns nur um 90 Grad drehen. Kämpfe gibt es selbstredend auch. Die Gefechte laufen rundenbasiert ab und erinnern damit stark an die großen Ableger der Serie.

Judgement

Judgement ist ein Spin-off der Yakuza-Reihe. | | © Sega
  • Plattform: PlayStation 4
  • Release: 25. Juni 2019
  • Genre: Action-Adventure

Darum geht es: Wer die Yakuza-Reihe kennt, wird sich in Judgement sofort wohl fühlen. Denn Das Action-Adventure um den Detektiv Takayuki Yagami spielt in derselben Welt wie die langjährige Serie. Dennoch freuen wir uns hier über einen neuen Fokus: Statt Gangster-Epos erwartet uns ein waschechter Thriller, der im Gameplay durch ein neues Investigationssystem unterstützt wird. Natürlich verteilen wir auch wieder deftige Backpfeifen und wechseln zwischen verschiedenen Kampfstilen.

Final Fantasy XIV: Shadowbringers

Mit Shadowbringers kommen auch neue Gebiete, wie etwa der Kristallturm, ins Spiel. | | © Square Enix
  • Plattformen: PlayStation 4, PC
  • Release: 02. Juli 2019
  • Genre: Online-Rollenspiel

Darum geht es: Die neueste Erweiterung des MMORPGs bringt neben der Fortführung der Geschichte auch einige inhaltliche Neuerungen mit sich. Neben neuen Städten und Gebieten freuen wir uns auf zwei neue spielbare Rassen, mehr Jobs, frische Dungeons und noch einiges mehr. Genauere Informationen findet ihr in unserem Final Fantasy XIV Fan Festival 2019 Reisebericht.

Dragon Quest Builders 2

Die Mischung aus Bauen und Rollenspiel feiert sein Comeback. | © Square Enix
  • Plattformen: Nintendo Switch, PlayStation 4
  • Release: 12. Juli 2019
  • Genre: Action-Rollenspiel, Sandbox

Darum geht es: Wie schon im Vorgänger setzt der Ableger der ehraltwürdigen Rollenspiel-Reihe Dragon Quest auf eine Mischung von Minecraft und Action-Rollenspiel. Wir bauen Materialien ab, erstellen eigene Häuser und Waffen, erledigen aber auch Quests und schreiten in der Kampagne voran. Dragon Quest Builders 2 will das Spielprinzip im Detail verbessern. Neben einer neuen Story um den Gott der Zerstörung Malroth freuen wir uns auf bis zu 100 Stockwerke hohe Gebäude, einen schwimmenden Helden und neue Bauteile.

AI: The Somnium Files

Der Mordfall kommt nicht ohne übernatürliche Einflüsse aus. | © Spike Chunsoft Co., Ltd.
  • Plattformen: Nintendo Switch, PlayStation 4, PC
  • Release: 25. Juli 2019
  • Genre: Adventure

Darum geht es: Der kreative Kopf hinter der Zero-Escape-Reihe Kotaro Uchikoshi verantwortet auch die Geschichte von AI: The Somnium Files. Dieses Mal geht es um den Detektiv Kaname Date, der im Tokio der Zukunft einen Mordfall aufklären soll. Wir ermitteln klassisch Orte, reden mit Personen und betreten die Erinnerungen von unkooperativen Zeugen. Richtig gelesen: In den sogenannten Traumlandschaften gelangen wir über Puzzles an Informationen, die wir anders nicht erhalten haben.

Fire Emblem: Three Houses

  • Plattform: Nintendo Switch
  • Release: 26. Juli 2019
  • Genre: Taktik-Rollenspiel

Darum geht es: Als erster Ableger der Reihe für die Switch kommt Fire Emblem: Three Houses gleich mit ein paar Neuerungen daher. Wir entscheiden uns im Laufe der Kampagne für eines von drei Häusern – entweder für die Schwarzen Adler, die Blauen Löwen, oder die Goldenen Hirschen – und sind fortan dafür verantwortlich. Wir bilden Rekruten aus, stärken unsere Truppe und schicken sie in die bekannten rundenbasierten Schlachten. Neben den Kämpfen steht die Geschichte im Reich Fódlan im Fokus, in der ein Zwischenfall das Land erschüttert.

Crystar

Weinen und Dark Souls fallen hier mit einem Anime-Stil zusammen. | © Spike Chunsoft Co., Ltd.
  • Plattformen: PlayStation 4, PC
  • Release: 27. August 2019
  • Genre: Action-Rollenspiel

Darum geht es: In diesem Action-Rollenspiel ist Weinen der Schlüssel zum Sieg. Denn tatsächlich sind die Tränen aus Protagonistin Rei‘s Kulleraugen ein Gameplay-Element, welches die Figur stärkt. Außerdem erkunden wir eine Limbo-Welt, in der wir gegen Monster antreten müssen, und versuchen in der Story Rei’s Schwester zu retten. Die ist nämlich gestorben und die Heldin geht sogar einen Deal mit dem Teufel ein, um das rückgängig zu machen.

Astral Chain

Lebendige Waffe und Protagonist arbeiten in Astral Chain zusammen. | © Nintendo
  • Plattform: Nintendo Switch
  • Release: 30. August 2019
  • Genre: Action

Darum geht es: Manga-Künstler Masakazu Katsura (Zetman), Takahisa Taura (NieR: Automata) und Hideki Kamiya (Bayonetta) haben sich zusammengetan, um dieses Switch-exklusive Actionspiel auf die Beine zu stellen. Wir übernehmen einen Polizisten oder eine Polizistin in einer Stadt der Zukunft und müssen Außerirdische zur Strecke bringen. Das Kampfsystem wartet mit einem besonderen Clou auf: Legion. Dabei handelt es sich um eine menschliche Waffe, die einen eigenen Willen besitzt, was sich auch im Kampf auswirken soll.

Bloodstained: Ritual of the Night

Der geistige Symphony of the Nights-Nachfolger macht keinen Hehl aus der Inspiration. | © 505 Games
  • Plattformen: Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One, PC
  • Release: 2019
  • Genre: Action-Adventure

Darum geht es: Als inoffizieller Nachfolger zum PlayStation-Klassiker Castlevania: Symphony of the Nights hatte es Bloodstained bei seiner Kickstarter-Kampagne recht leicht. Das Spiel wurde finanziert und soll eine Mischung aus Kämpfen und Erkunden bieten – eben ganz wie das Vorbild. Wann genau der Titel nach einigen Verschiebungen erscheint, ist unklar. Es soll aber irgendwann im Sommer 2019 soweit sein.

Code Vein

In Code Vein haben sich Vampire in der dystopischen Zukunft breitgemacht. | © Bandai Namco Entertainment
  • Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, PC
  • Release: 2019
  • Genre: Action-Rollenspiel

Darum geht es: Code Vein spielt in einer postapokalyptischen Welt, in der sich offenbar Vampire breitgemacht haben. Wir spielen einen dieser Blutsauger und kämpfen uns per Dark-Souls-inspirierten System durch die kaputten Gebiete.

Digimon Survive

  • Plattformen: Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One, PC
  • Release: 2019
  • Genre: Rollenspiel

Darum geht es: Viel ist über die Digimon-Umsetzung noch nicht bekannt. Allerdings sollen wir im Laufe des Abenteuers Entscheidungen fällen können, die sich direkt auf die Story und die Entwicklung unserer Monster auswirken. Die Geschichte selbst beginnt damit, dass Takuma Momozuka beim Campen in einer Parallelwelt strandet und nun einen Weg zurück sucht.

Dragon Ball Project Z

Dieses Open-World-Dragon Ball könnte der Traum vieler Fans werden. | © Bandai Namco Entertainment
  • Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, PC
  • Release: 2019
  • Genre: Action-Rollenspiel

Darum geht es: Viel ist über das neueste Abenteuer von Son Goku noch nicht bekannt. Lediglich dass es ein Rollenspiel wird und es ikonische Momente aus der Dragom Ball Z-Geschichte einfangen und uns in die Rolle des bekannten Kämpfers stecken wird, wissen wir mit Sicherheit. Auch scheint das Spiel auf eine Open World zu setzen. Ansonsten bleibt abzuwarten, was uns erwartet. Mit CyberConnect2 sitzt aber ein renommiertes Studio am Titel, das auch schon die äußerst gelungene Naruto Ultimate Ninja Storm-Serie ins Leben gerufen hat.

Pokémon Schwert und Schild

Das erste richtige Pokémon-Spiel für eine Konsole will natürlich auch mit der Optik glänzen. | © Nintendo
  • Plattform: Nintendo Switch
  • Release: 2019
  • Genre: Rollenspiel

Darum geht es: Der erste reine Hauptteil auf einer (semi-)stationären Konsole spielt in der Galar-Region, die optisch an Großbritannien angelehnt ist. Wieder einmal durchreisen wir das Land, um der beste Pokémon-Trainer aller Zeiten zu werden, sämtliche Orden zu verdienen und alle Monster zu fangen. Nach Let’s Go, Pikachu! und Let’s Go, Evoli! kehren auch die Zufallskämpfe und damit Gefechte gegen wilde Pokémon zurück. Das Spiel soll Ende 2019 erscheinen.

Jetzt seid ihr gefragt!

Auf welches der kommenden Anime-Games freut ihr euch am meisten? Schreibt es uns in die Kommentare!

12
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
9 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
10 Kommentatoren
PetenMitoMaximilian StacewiczMatze162Dyur1 Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Tens
Gast
Tens

1. Fire Emblem Three Houses – Special Edition ist schon vorbestellt und ich halte der Reihe seit Fire Emblem für den Gameboy Advance die Treue. Immer eine angenehme Story, tolle Strategie und in der Regel muss ich einige Mitglieder meine Crew opfern um ans Ziel zu kommen. Diesen Twist liebe ich bis heute, auch wenn ihn Neulinge eher abschalten. 2. Astral Chain – Platinum Games sieht interessant aus, hab aber zu wenig Gameplay gesehen. 3. Digimon Survive sieht interessant aus, allerdings hat mir das Gameplay Material noch nicht so gefallen. Ps.: Code Vein könnte noch seinen weg ins Regal finden,… Weiterlesen »

Schattenan
Gast
Schattenan

Die Auswahl der Spiele, die hier als “Anime-Games” herausgepickt habt, ist sehr komisch. Mich würde brennend interessieren, warum ihr z.B. Judgement als Anime-Game bezeichnet. Ich bin ein großer Freund der Yakuza Serie und freue mich auch schon auf Judgement, aber ein Anime Spiel? Nein, nicht wirklich. Nur weil ein Spiel aus Japan kommt, ist es nicht automatisch ein Anime Spiel! Da würde ich eher Spiele wie Utawarerumono Zan aufzählen, die sogar konkret in Animeform adaptiert worden sind. FF14 und Bloodstained gehen in eine ähnliche Richtung, aber auch dort würde ich nicht unbedingt von einem “klassischen” Anime-Game sprechen (wie auch immer… Weiterlesen »

Balmung
Gast

Anime Game war für mich schon immer: Klares Grafik Design das einem Anime ähnelt. Davon sind hier ja auch einige dabei. Mir gefällt das schon seit 20+ Jahren nicht, wenn Spiele, die kein Anime Grafik Design haben in die Anime Games Schublade gestopft werden, primär weil sie aus Japan sind. Das ist einfach unfair den Spielen gegenüber, die offensichtlich keine Anime Spiele sind und auch unfair den Spielen gegenüber, die das sind. Wobei FF14 und Bloodstained schon irgendwo in die Richtung gehen, aber halt irgendwie eher dazwischen stehen. Kein richtiges Anime, aber auch keine richtige realistische Grafik. Aber leider nehmen… Weiterlesen »

Jasmin
Gast
Jasmin

ich hoffe inständig, dass Digimon survive nach Deutschland kommt

Matze162
Gast
Matze162

Kommt es sogar auf Deutsch ist schon bestätigt.

DeadPixel
Gast
DeadPixel

Code Vein ist mein GOTY wenn es dieses Jahr rauskommt. Astralchain, Pokémon werden wahrscheinlich auch gespielt. Wollte auch schon immer mal Fire Emblem spielen, kenne die chars bisher nur aus smash xD

Maximilian Stacewicz
Gast
Maximilian Stacewicz

Abwarten und Tee trinken. Ich finde es nicht richtig einem Spiel jetzt schon den Stempel als “GOTY” oder “Totalausfall.” Ich mag Bandai Namco eigentlich ja schon sehr gerne aber wir haben gesehen was sie die letzte Zeit für Machwerke fabriziert haben…

Balmung
Gast

Sehr wahrscheinlich wird auch das neue Sword Art Online Alicization Spiel noch dieses Jahr bei uns aufschlagen, aber noch gibt es keinen Termin.

Dyur1
Gast
Dyur1

Sehr schöne spiele wie digimon, dbz, final fantasay, pokemon… dabei 🙂

Matze162
Gast
Matze162

Auf Digimon Survive freue ich mich schon. Aber auch Super Neptunia RPG, also ich mag Neptunia sowieso aber dieser RPG/Jump’n’Run gefällt mir richtig. Soll auf PS4 zwar zensiert sein aber minimal ich kann damit leben. ^^

Mito
Gast
Mito

Ich find die Bezeichnung Anime-Games doch etwas fragwürdig da viele Spiele aus der Liste weder auf Anime basieren noch wie zum Beispiel Judgment ihre Inspiration eher aus dem japanischen Drama ziehen und leider ist euch bei eben jenem Spiel auch ein Typo unterlaufen es ist Judgment, nicht Judgement :

Der Begriff J-Games fände ich deutlich passender.

Peten
Gast
Peten

Freue mich immer noch am Meisten für Pokemon für die Switch^^ Finally haben die realisiert das man mit einem Handheld nicht mehr weiterkommt. Ich spiele Pkmn seit Rot/Blau aber das war nervig im DoppelKampf mit den Ingame Laggs. Ich bin einfach gespannt wie die Region wird, und ob die das Spiel genauso “schwer” wie die Ultra Sonne/Mond-Teile aber halt dann mit Arenen. Nr.2 wäre für mich Code Vein aka Anime DarkSouls^^ bin da echt gespannt wie es wird.