©Aka Akasaka/Mengo Yokoyari/Shuueisha

Mangaverlag Altraverse zeigt sich so munter wie eh und je und hat nun vier Reihen vorgestellt, die im nächsten Jahr den Weg in die hiesigen Buchhandlungen finden werden.

Wie Mangaverlag Altraverse am Mittwoch während eines Livestreams verriet, sicherte man sich die Lizenzen an vier Mangaserien und wird diese im Laufe des nächsten Jahres in die deutschsprachige Buchhandlungen bringen.

Genauer handelt es sich dabei um das Comedy-Drama »Oshi no Ko«, das Sci-Fi-Abenteuer »Shangri-La Frontier«, Horrorstory »Shibuya Goldfish« und das Fantasy-Abenteuer »Shikkaku Mon no Saikyo Kenja«

Nachfolgend haben wir einmal alle nötigen Infos zu den Reihen für euch zusammengefasst:


»Oshi no Ko« (Noch kein deutscher Titel bekannt)

©Aka Akasaka/Mengo Yokoyari/Shuueisha

Ai Hoshino ist gerade einmal sechzehn Jahre alt und schon ein von allen angehimmeltes Idol. Gorou Honda ist Gynäkologe und großer Fan. Nicht weiter verwunderlich, dass er seinen Augen kaum traut, als sie plötzlich hochschwanger bei ihm im Krankenhaus landet. Er verspricht ihr eine sichere Entbindung, jedoch kommt es gar nicht erst dazu. Eine mysteriöse Gestalt taucht auf und bringt ihn kurzerhand um.

Dass das noch nicht das Ende seiner Reise war, wird ihm bewusst, als er wieder zu sich kommt – als das Baby seines über alles geliebten Idols! Schon bald muss er erkennen, dass die glamouröse Glitzerwelt eines Idols keineswegs perfekt ist und selbst die härteste Arbeit nicht immer Früchte trägt. Doch Gorou wird alles in seiner Macht Stehende tun, um das Lächeln seiner neuen Mutter trotz allem zu bewahren!

»Oshi no Ko« von von Autor Aka Akasaka und Zeichner Mengo Yokoyari erscheint ab Juni 2021 im dreimonatlichen Rhythmus bei Altraverse und schlägt mit 7,00 Euro pro Band zu Buche. In Japan sind bisher drei Bände erhältlich.


»Shangri-La Frontier« (Originaltitel: »Shangri-La Frontier: Kusoge Hunter, Kamige ni Idoman to su«)

©Katarina/Ryosuke Fuji/Kodansha

Rakurou Hizutome ist im zweiten Jahr der Oberschule und hat nur ein Hobby: beschissene Spiele zu finden und die Scheiße aus ihnen rauszuprügeln. So ist er Meister seines Fachs und kein Spiel ist zu schlecht, um Beachtung zu finden. So nimmt er sich des Spiels »Shangri-La Frontier« an, überspringt den Prolog und begibt sich auf die Suche nach allem, was das Spiel so für ihn bereithält …

»Shangri-La Frontier« aus der Feder von Autorin Katarina (Story) und Illustrator Ryosuke Fuji erscheint seit September 2020 im »Shounen Magazine« und umfasst derzeit einen Band. Bei uns erscheint die Serie ab Juli 2021 und kostet 7,00 Euro pro Ausgabe.


»Shibuya Goldfish« (Originaltitel: »Shibuya Kingyo«)

©Hiroumi Aoi/Square Enix

Hajime Tsukiyoda ist ein durchschnittlicher, jedoch recht unordentlicher Typ, der ein ziemlich ruhiges Leben lebt – bis menschenfressende Goldfische in Shibuya auftauchen und die Stadt übernehmen. Nirgendwo ist man mehr vor ihnen und ihrem unstillbaren Hunger sicher. So beginnt ein grausamer Kampf um Leben und Tod gegen einen schier unbesiegbaren Gegner.

»Shibuya Goldfish« von Hiroumi Aoi erscheint seit 2016 im Gangan-Joker-Magazin und umfasst derzeit neun Bände. In Deutschland kommen wir ab Juli 2021 für 10,00 Euro pro Band in den Genuss des Horrorschockers, der im Großformat verlegt wird.


»The Strongest Sage with the Weakest Crest« (Originaltitel: »Shikkaku Mon no Saikyo Kenja«)

©Shinkou Shotou/Kansho/Hyoko

Einst existierte ein Mann, der seinen Lebtag damit verbrachte, sich mit anderen zu messen. Auf der Suche nach der stärksten aller Kampfkünste widmete er sich der Forschung jeder existierenden Magie und Kampfkunst. Doch was er herausfindet, ist an Grausamkeit kaum zu übertreffen: Sein Körper ist für magische Kämpfe vollkommen ungeeignet.

Dennoch ließ er sich nicht entmutigen. Um wiedergeboren zu werden, belegte er seine Seele mit einem Zauber. Doch die Welt, in der er sich später wiederfindet, befindet sich auf einem ganz geringen Magieniveau.

»The Strongest Sage with the Weakest Crest« erscheint seit Juni 2017 und bildet die Manga-Adaption zur gleichnamigen Light Novel von Autor Shinkou Shotou. Ab Mai 2021 kommt ihr auch bei uns alle zwei Monate für 7,00 Euro in den Genuss der bisher zwölfteiligen Reihe.


Quelle: Altraverse Livestream


Das könnte dich auch interessieren!


Jetzt seid ihr gefragt!

Welche der angekündigten Reihen spricht euch am meisten an?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
daMatt

Die Prämisse von “Oshi no Ko” klingt erst einmal weird af. Aber irgendwie schon wieder so weird, dass es interesse weckt.

SENECA

Killer-Goldfische…das klingt so abgespaced dass ich es mir kaufen muss (denke gerade an GYO, da kommt doch auch jetzt ne Neuauflage raus) …die Story mit dem Kampfmagier kommt mir irgendwie bekannt vor (aus’m Anime?)
…na abwarten, die kommenden Lizenzen im Neujahr (KAZ’E/Cross Cult & Co) scheinen alle interessant und ich höre meinen Geldbeutel jetzt schon knurren, Wimmern und … 😉 Jetzt nur noch irgendwie der Liebsten verkaufen 🤔👩‍⚖️🙅

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x