© Shiro Usazaki / Tatsuya Matsuki / Shueisha

Vor einigen Wochen wurde der Ganbatte-Manga »act-age« aufgrund der Verhaftung des Autors abgebrochen. Nun sprach die Zeichnerin öffentlich über den Vorfall.

Die Mangaka Shiro Usazaki, bekannt als Zeichnerin des »Shounen Jump«-Shooting Stars »act-age«, postete kürzlich über ihren offiziellen Twitter-Account ein Statement zur Absetzung der Reihe. Der Manga wurde vor wenigen Wochen vorzeitig abgebrochen, nachdem Autor Tatsuya Matsuki aufgrund sexueller Belästigung zweier Minderjähriger verhaftet worden ist und sich der Tat als schuldig bekannte.

So spricht Usazaki den Opfern des Vorfalls in ihrem Text Mut zu, »sich trotz ihres Schocks und all der Angst geäußert« zu haben. Niemand würde sich »von sich heraus« von sexueller Belästigung erholen und so könnten selbst kleinste Gemeinsamkeiten zum Täter wie ein ähnlicher Kleidungsstil die Opfer triggern. Usazaki möchte nicht, dass diese Reaktion durch »act-age« hervorgerufen wird und hält den Abbruch des Mangas insofern für angemessen.

Auch wies die Zeichnerin ihre Fans darauf hin, die Opfer nicht für den Abbruch der Reihe verantwortlich zu machen, denn daran sei allein der Täter selbst schuld und es sei kein Fehler, sexuelle Belästigung anzuklagen. So wären Usazaki Menschen sympatisch, denen Manga wichtig sei, doch sollten Sie diese Liebe nicht für die falschen Zwecke nutzen. So hoffe Usazaki, dass sich gut um die Opfer gekümmert werde und sie ein ruhiges Leben führen könnten.

© Shiro Usazaki / Tatsuya Matsuki / Shueisha

»act-age« läuft seit 2018 in der »Shounen Jump« und dreht sich um Kei – eine begnadete Nachwuchsschauspielerin. Nachdem ihr Vater die Familie verlassen hat und ihre Mutter verstorben ist, müssen sie und ihre Schwester sich dem Leben allein entgegenstellen, sodass Kei nicht mehr viel Raum bleibt, um ihren Traum wahr werden zu lassen. Doch eines Tages begegnet sie dem Regisseur Sumiji Kuroyama, der das Potenzial in dem Mädchen erkennt und ihr zu der Karriere verhilft, von der sie immer geträumt hat …

Der Manga ist bislang noch nicht in Deutschland erschienen, jedoch auf Englisch beim Publisher Viz Media erhältlich. Dieser veröffentlichte bisher ausschließlich den ersten Band, weitere Bände sollen aufgrund des Vorfalls leider nicht folgen.


Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Was ist eure Meinung zum Abbruch von »act-age«?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x