© 2011 5pb./Nitroplus Steins;Gate Partners

Anime sind so bunt durchmischt wie kaum ein anderes Medium – neben Action, Comedy, Fantasy und Romance gibt es auch eine Menge spannender Thriller, die einem das Blut in den Adern gefrieren lassen – wir stellen euch drei Titel vor, die euch mit einem Wakanim-Abo zur Verfügung stehen.

Der rot-schwarze Streaming-Anbieter Wakanim macht den deutschen Markt zwar erst seit Anfang letzten Jahres unsicher und hat dementsprechend auch ein noch recht überschaubares Angebot vorzuweisen, das nicht ganz mit Konkurrenten wie Anime on Demand oder Crunchyroll mithalten kann. Nichtsdestotrotz ist der Service definitiv auf einem guten Weg, eine Menge Top-Titel unter seinem Banner zu vereinen.

Nachdem wir euch bereits vor ein paar Wochen in das Mystery-Sortiment der Streamingseite eingeführt haben, halten wir nun eine Auswahl an fesselnden Thrillern aus dem Wakanim-Katalog parat.

Um die Serien zu schauen, benötigt ihr ein Premium-Abo, das euch für 5,00€ im Monat zur Verfügung steht. Weitere Infos dazu erhaltet ihr auf der offiziellen Website.


Steins;Gate

 
© 2011 5pb./Nitroplus Steins;Gate Partners

Darum geht es in Steins;Gate

Hounouin Kyouma ist ein verrückter Wissenschaftler, der glatt einem abgespaceten Superhelden-Comic entsprungen sein könnte: Gemeinsam mit seinem Super-Hacker schraubt er im geheimen Unterschlupf an den furchteinflößensten Apparaturen, um die Herrschaftssysteme der Welt zu zerschlagen und die Kontrolle über die Menschheit an sich zu reißen!

So sieht es zumindest in seinem Kopf aus. Denn in Wirklichkeit heißt der junge Mann Okabe Rintarou, ist 18 Jahre alt und die gefürchtete Geheimbasis ist nichts weiter als seine Wohnung in Tokyos Elektronikviertel Akihabara. In der liebevoll »Zukunfts-Gadget-Labor« getauften Bleibe bastelt er gemeinsam mit Kindheitsfreundin Mayuri und Computer-Freak Daru an nutzlosen Geräten herum und lebt munter seine Tagträume aus.

Die Telewelle ist eine eindrucksvolle Erfindung – denn mit dem Küchengerät können Nachrichten in die Vergangenheit gesandt werden! | © 2011 5pb./Nitroplus Steins;Gate Partners

Doch selbst das große Genie höchstpersönlich staunt nicht schlecht, als er eines Tages eine Mikrowelle zusammenzimmert, die SMS durch die Zeit senden kann. Von der bahnbrechenden Erfindung angezogen schließt sich auch die stolze Wissenschaftlerin Makise Kurisu der Truppe an, doch aus dem spätpubertären Spiel wird schon bald blutiger Ernst.

Denn die Beeinflussungen der Weltlinien ziehen erschreckende Konsequenzen nach sich und so sieht sich Okabe schon bald in einen lebensgefährlichen Komplott verstrickt, der den Mad Scientist vor die Aufgabe seines Lebens stellt …

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das macht den Anime besonders

Das aufregende Otaku-Abenteuer Steins;Gate ist unter seinen Fans schon längst als Klassiker bekannt und konnte damals wie heute einen durchschlagenden Hype generieren. Dabei verbringt der Anime viel Zeit mit dem Aufbau eines glaubwürdigen und komplexen Settings, bevor er den Sicherheitsbügel schließt und euch eine wilde Achterbahnfahrt beschert, die die Grenzen von Raum und Zeit übersteigt! Steins;Gate gehört für den vorbildlichen Otaku schließlich zum Anime-Pflichtprogramm.

Bei Wakanim steht euch der Anime sowohl mit seiner deutschen Synchronisation, als auch auf Japanisch mit deutschen Untertiteln zur Verfügung. Wer Lust auf mehr hat, findet im Katalog auch den Film zur Serie und die Alternativstory Steins;Gate 0 vor.


Darker than Black

© BONES・Tensai Okamura/DTB COMMITTEE・MBS

Darum geht es in Darker than Black

Nachdem sich eines Tages wie aus dem nichts in der Megacity Tokyo ein gigantisches Kraftfeld namens »Höllentor« auftut, ist nichts mehr so, wie es einst war:

Obwohl von hohen Mauern umgeben, scheinen »Kontraktoren« genannte Wesen aus dem geheimnisvollen Ort zu entfliehen – äußerlich sind sie kaum von gewöhnlichen Menschen zu unterscheiden, doch besitzen übernatürliche Kräfte und richten so eine skrupellose Straftat nach der anderen an.

Die Polizistin Misaki Kirihara hat sich klipp und klar in den Kopf gesetzt, den Schandtaten der Kontraktoren einen Riegel vorzuschieben, doch ahnt noch nicht mal ansatzweise, welch ruchloses und nervenzerreißender Abenteuer sie im Kampf gegen den mächtigen Auftragskiller Hei erwartet …

https://youtu.be/XV74YMKYxpY

Das macht den Anime besonders

Obwohl Darker than Black mittlerweile ganze zwölf Jahre auf dem Buckel hat, gehört der Anime noch lange nicht zum alten Eisen – beim Gedanken an eine Zusammenarbeit zwischen Blue Exorcist-Regisseur Tensai Okamura und dem My Hero Academia-Studio Bones läuft dem gemeinen Anime-Fan schon das Wasser im Mund zusammen und tatsächlich kann sich Darker than Black mit einer ausgefeilten Handlung und tiefen moralischen Fragestellungen in die Top-Riege der anspruchsvollen Actionthriller einreihen.

Bei Wakanim könnt ihr die Serie nun sowohl mit dem deutschen Dub als auch japanischem Originalton und deutschen Untertiteln erleben.


Occultic;Nine

© Project OC9/Chiyo st.inc.

Darum geht es in Occultic;Nine

Überall in unserer Welt lauern mysteriöse Vorkommnisse und paranormale Erscheinungen – Oberschüler Yuuta Gamon hat sich zur Aufgabe gemacht, diese Ereignisse in seinem Blog namens »Kirikiri Basara« zu dokumentieren und zu besprechen. Doch schon bald kommt es zu einem äußerst rätselhaften Vorfall, der all seine Vorstellungskraft übersteigt.

Dabei finden sich neun Personen zusammen, die mit Kirikiri Basara in Verbindung stehen – egal ob die berühmte Internet-Wahrsagerin Miyu, die übernatürlich begabte Künstlerin Ririka oder der Hobbydetektiv Shun. Sie alle stehen irgendwie mit der Welt der Rätsel und Mysterien in Verbindung – und teilen ein erschreckendes Geheimnis.

Doch je näher sie dessen Lösung kommen, desto dünner wird die Luft um sie herum und desto verstörender ist die Form, die die Wahrheit nach und nach annimmt – wird es den Jugendlichen gelingen, sich von ihrem schrecklichen Schicksal loszureißen?

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das macht den Anime besonders

Trotz des markanten Semikolons im Namen gehört Occultic;Nine nicht zur Science Adventure-Reihe, der auch unter anderem das eben genannte Steins;Gate angehört, sondern eröffnet ein völlig eigenes Universum, das übrigens demnächst durch die Visual Novel Anonymous;Code weitergeführt wird.

Dabei ist der abgedrehte Thriller aus der Feder des Steins;Gate-Co-Autoren Chiyomaru Shikura zwar dank seines komplexen Regiestils und der sehr knalligen Farbgebung vielleicht nicht jedermanns Sache, doch gibt man dem Anime eine Chance, entfaltet sich eine überraschend gute Geschichte voller durchdachter Twists und Kniffe.

Falls ihr auf der Suche nach einem Thriller der etwas anderen Art seid, steht euch Occultic;Nine bei Wakanim auf Japanisch mit deutschen Untertiteln zur Verfügung.


Jetzt seid ihr gefragt

Was ist euer persönlicher Thriller-Favorit bei Wakanim? Könnt ihr noch weitere Anime empfehlen?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Christian

Auf Wakanim befinden sich momentan so einige Perlen der Winter Season 18/19.

Rascal does not dream of bunny girl senpai.
Der Name hat nur wenig mit den Geschehenissen zutun und sollte daher nicht abschrecken! Hinter diesem Anime verbirgt sich der vermutlich beste Romance Anime überhaupt. Kein aufgebauter Harem, keine Klischees, keine leeren Unterhaltungen die man überspringen könnte.

Kaguya-sama Love is War.
Ein absoluter Gute Laune Anime zum mitgrinsen. Den meisten eventuell durch das 2. Ending, dem Chika Dance ein Begriff

The promised Neverlands
Ein Top Titel Vertreter des Horror / Mystery Genres.

Jochen Doering

Ich kann mich nicht so recht zwischen Steins;Gate und Darker Than Black entscheiden. Gerade die erste Staffel von S;G war echt super. (Mit der 2-ten Staffel, Steins;Gate 0, konnte ich mich dagegen nicht so recht anfreunden.).
Darker Than Black ruft bei mir fast schon nostalgische Gefühle hervor. DTB war für mich der erste ‘richtige’ Anime, den ich geschaut habe. (Soll heißen, das ist die erste Anime für mich war, die ich auch als solchen wahrgenommen habe. Davor waren Anime einfach irgendwelche Zeichentrickfilme.) Habe ihn damals auf MyVideo gesehen und war restlos begeistert.
Und was Occultic;Nine angeht: der war für mich nie so recht der Bringer. Geschmackssache halt :-/

Rei hakase

Naja um ehrlich zu sein ist es doch schwer DTB mit Steins;Gate vergleichen zu wollen, da beide Serien um einiges anders sind. Wobei Steins;Gate eher Drama sci-fi ist, ist DTB im Bereich mystery superpower und hat definitiv eine andere Atmosphäre. Deswegen würde beide nicht unbedingt auf die selbe Stufe stellen und beide deswegen auf ganz ihre andere Plätze stellen.

Zero

Steins;Gate ist schon sehr nice und auch nicht Wakanim exclusive dieser Titel steht auch mit Movie bei Netflix zur Verfügung nur Steins;Gate 0 ist Wakanim exclusive

Rei hakase

Ist will nur sagen: “occult;nine” ist nicht noch besonders gut. Für den Großteil der Serie weiß man nicht was los ist und das ist nicht untertrieben. Was ich jedoch stattdessen empfehlen kann ist “boogiepop and others”. Die Serie ist zwar auch sehr verwirrend, jedoch sehr spannend auf seiner eigenen Weise. Man muss jedoch eine gewisse Anzahl an folgen schauen um mehr verstehen zu können.
Weiterer empfehlenswerte Serien wären”Blood+”, dessen original Soundtrack einfach nur unglaublich ist und “Kara no kyoukai the garden of sinners”, welches bei kaze erhältlich ist. Diese Filmserie hat auch einen genialen Soundtrack (Yuki Kajiura) sowie eine spannende Geschichte und visuals aus dem Hause Ufotable.

habsgleich

Boogiepop war auf jeden Fall eines der highlights 2018 für mich. Story fand ich super, Visuel hohe Quali. und die beiden Soundtracks (open/outro eins der 2018

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x