© 鈴木央・講談社/「七つの大罪 神々の逆鱗」製作委員会

Das Angebot beim Streaming-Service Netflix ist bunt durchmischt, doch obwohl für jedes Genre mindestens ein Highlight-Titel dabei ist, dominieren doch die Action-Anime auf der Plattform. Wir stellen euch heute drei der mitreißendsten Blockbuster vor!

Der amerikanische Streaming-Dienst Netflix gehört mittlerweile zum Grundinventar eines jeden Film- und Serien-Fans und hat sich inzwischen auch in Otaku-Kreisen einen nachklingenden Namen gemacht. Dabei besticht der Anbieter, auch wenn es um Anime geht, durch reichlich Abwechslung in seinem Portfolio aus Eigenproduktionen und Lizenzen.

Darunter befinden sich eine ganze Palette an Titeln aus dem explosiven Action-Genre, die in die unterschiedlichsten Kerben schlagen und von der lockeren Prügel-Sause über die leichtherzige Fighting-Shounen-Parodie bis hin zum intelligenten Meilenstein alles Mögliche abdecken.

Falls ihr mal wieder Lust auf ein spannendes Abenteuer für gemütliche Netflix-Abende habt, haben wir in dieser Liste drei Toptitel für euch zusammengetragen, die ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet!

Falls euch jedoch gerade eher nach Melancholie zumute ist, empfehlen wir euch die 3 besten Drama-Anime bei Netflix.

The Seven Deadly Sins

© 鈴木央・講談社/「七つの大罪 神々の逆鱗」製作委員会

Darum geht es in The Seven Deadly Sins

Die Geschichte von The Seven Deadly Sins nimmt euch mit in die ferne Vergangenheit des britischen Königreichs:

Eine übermächtige Gruppe von Kriegern, genannt »Seven Deadly Sins«, konnte sich durch ihre besondere Skrupellosigkeit einen zweifelhaften Ruf erringen, gilt jedoch schon seit langer Zeit als zerschlagen und lebt nur noch in den zahlreichen Erzählungen und Legenden weiter …

Doch düstere Wolken ziehen am britischen Himmel auf, denn die Heiligen Paladine des Königshofs planen einen Putsch! Die aufgeweckte Prinzessin Elizabeth zieht los, um die sieben hinterlistigen Kämpfer zu finden und erneut zu vereinen, um ihr Königreich zu retten.

Sie stößt auf den Anführer der Truppe, der das Symbol des Drachen tragende Meliodas, und bricht gemeinsam mit ihm auf, um die Geschichte des Landes doch wieder zum Guten zu wenden …

Warum ihr den Anime schauen solltet

Das Blue Exorcist-Studio A-1 Pictures präsentiert mit The Seven Deadly Sins einen gewohnt erfrischenden Mix aus spritziger Comedy und brachialen Kampfeinlagen, der euch in ein liebevoll ausgearbeitetes Fantasy-Setting entführt.

Die Interaktion der symphatischen Charaktere, wie etwa zwischen Meliodas und seinem sprechenden Hausschwein Hawk, kann mit einigen einzigartig coolen Sprüchen genau so überzeugen wie die mit hochwertigen Animationen gefüllten Kämpfe!

The Seven Deadly Sins ist vielleicht kein tiefgründiger Nobelpreisgewinner, aber ein unterhaltsamer Action-Anime für alle Fighting-Shounen-Fans!

Aktuell zählt die fulminante Action-Serie zwei Staffeln, soll jedoch schon in der Herbst Season 2019 um einen dritten Teil ergänzt werden.

One Punch Man

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Darum geht es in One-Punch Man

Saitama ist einer der wohl mächtigsten Superhelden aller Zeiten! Dank einer beinharten Trainingsroutine und eiserner Disziplin ist es ihm gelungen, so stark zu werden, dass er jeden noch so gefährlichen Gegner mit einem Schlag auf die Bretter schickt.

Doch was eigentlich ein Grund zur Freude ist, macht dem 25-jährigen ordentlich zu schaffen, denn der haarlose Held ist schlichtweg gelangweilt von den sehr einseitigen Fights und wünscht sich nichts mehr, als im Kampf mal wieder so richtig ins Schwitzen zu geraten.

Als eines Tages der junge Cyborg Genos seine Bewunderung für Saitama kundtut und unbedingt sein Schüler werden will, nimmt er ihn unter seine Fittiche und tritt der Helden-Vereinigung bei. Wenn es schon keinen Nervenkitzel gibt, kann ja wenigstens ein bisschen Anerkennung nicht schaden …

Warum ihr den Anime schauen solltet

One-Punch Man ist wohl einer der beliebtesten Anime-Hits der letzten Jahre und konnte mit seinen witzigen Dialogen, aufwendigen Action-Szenen und der lockeren Story zahlreiche Fans aus aller Welt zu Saitama-Anhängern machen.

Damit sind die kreative und stimmige Regie von Shingo Natsume (Boogiepop and Others) und die opulenten Animationen aus dem Studio Madhouse (No Game No Life) bis heute kaum übertroffen und verleihen dem Superhelden-Epos den Touch einer ganz besonderen Produktion, wie sie nur alle paar Jahre mal zusammenkommt …

Assassination Classroom

© 松井優征/集英社・アニメ「暗殺教室」製作委員会

Darum geht es in Assassination Classroom

Nagisa Shiota, Schüler der Klasse 3-E der Kunugigaoka Oberschule durchlebt einen eher ungewöhnlichen Schulalltag: Nicht nur liegt sein Klassenraum weit außerhalb des eigentlichen Schulgeländes, auch steht neben Mathe, Englisch, Kunst und Bio auch das Töten auf dem Stundenplan.

Denn sein Lehrer ist niemand geringeres als Koro-sensei, ein furchteinflößendes Tentakel-Monster, das vor gar nicht so langer Zeit den Mond zu einer Sichel formte und dasselbe Schicksal auch der Erde androht, sollte ihn nicht innerhalb eines Jahres jemand aufhalten.

So legen sich die Schüler des »Assassination Classrooms« mit vollem Einsatz ins Zeug, um ihrem Lehrer den Garaus zu machen, der ihnen aber trotz allem eine ruhige, schöne und lehrreiche Schulzeit zu gewähren versucht.

Warum ihr den Anime schauen solltet

Wie vom Studio Lerche (Scum’s Wish, Danganronpa – the Animation) gewohnt, präsentiert sich auch mit Assassination Classroom ein markanter Anime, der mit einer sehr eigenen Stilistik und jeder Menge künstlerischen Spielereien eine nicht zu verwechselnde Atmosphäre erzeugt.

Doch trotz der abgedrehten Geschichte weiß Assassination Classroom mit tiefen Thematiken, überraschenden Wendungen und gefühlvoller Dramatik aufzuwarten, die sich in schöner Regelmäßigkeit mit flotten Actionszenen abwechseln.

So ist in dem Anime für jeden Etwas dabei und eine dicke Empfehlung, denn das Werk vom Angel Beats!-Regisseur Seiji Kishi überzeugt in jeder Hinsicht!

Jetzt seid ihr gefragt!

Welcher Action-Anime bei Netflix konnte euch am meisten fesseln? Habt ihr ihn in dieser Liste wiedergefunden?

Schreibt es uns in die Kommentare!

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
Darki1356AndytLuee RyuzakiKyubinoyokoMaeda Aws Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Maeda Aws
Gast
Maeda Aws

Was ist mit Castelvania? Der ist auch verdammt gut?

Kyubinoyoko
Mitglied

Das wird auch nicht die letzte Liste für gute Action-Anime gewesen sein. :v

Luee Ryuzaki
Gast
Luee Ryuzaki

Plausible Wahl, diese 3 Animes auszuwählen. Habe alle gesehen und kann nur voll und ganz zustimmen. Es sind 3 sehr gute Animes und ich kann sie nur weiter empfehlen.

Andyt
Gast

Kenne “The Seven Deadly Sins” und “Assassination Classroom” und beide sind verdient auf dieser Liste. One-Punch Man hat mich bisher vom Stil und der Geschichte abgeschreckt. Vielleicht hole ich das nun nach.

Darki1356
Gast
Darki1356

Das dachte ich mir auch abee habs mir irgendwann mql angeschaut die Serie iwt einfach zu geil 🙂 und die 2. Staffel hat auxh angefangen