© 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

Attack on Titan ist ein Anime voll tiefgründiger Thematiken und philosophischer Motive – wir haben euch zehn Zitate herausgepickt, die sich besonders tief in das Gedächtnis der Titanen-Fans eingebrannt haben!

Das Thema »Menschlichkeit« zieht sich wie ein roter Faden durch die Erzählung von Attack on Titan, einem der beliebtesten Anime-Franchises der letzten zehn Jahre. Auf Eren Jägers blutigem Weg zur Freiheit liegen jedoch nicht nur zahlreiche schwere Prüfungen und anstrengende Schlachten, sondern auch dramatische und niederschmetternde Schicksale.

Kein Wunder also, dass AoT-Schöpfer Hajime Isayama seinen Charakteren den einen oder anderen klugen Rat oder markanten Satz in den Mund legt, der das Leitmotiv der Serie aus verschiedenen Perspektiven aufarbeitet oder einfach nur als bedeutender Schlüsselmoment der Handlung Gänsehaut verspricht.

Wir haben euch zehn dieser Sätze aufgelistet! Beachtet bitte, dass einige Ausführungen Spoiler für den Anime enthalten könnten.

© 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

An jenem Tag erinnerte sich die Menschheit an das Grauen, von ihnen beherrscht zu werden.

– Armin Arlert

Der erste Satz, den mutige Titanen-Zuschauer vernehmen, zeigt direkt, dass sie es hier nicht gerade mit einer leichtherzigen Komödie zu tun haben: Neben großen Bildern, epischer Musik und prickelnder Atmosphäre fassen Armins Worte perfekt zusammen, was den Auslöser für die Geschichte gibt und wofür die Charaktere all das Leid durchmachen, das ihnen bevorsteht – für ihre Freiheit.

© 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

Carla … Es gibt keine Worte, die es vermögen, den menschlichen Forschungsdrang zu unterdrücken.

– Grisha Jäger

Erens Mutter ist vom Traum ihres Sohnes, eines Tages als Teil des Aufklärungstrupps die Welt außerhalb der Mauern zu erkunden, nur wenig begeistert, doch scheint Papa Jäger sehr wohl stolz auf die Neugierde seines Filius zu sein. Er selbst hat alles daran gesetzt, die heimliche Tyrannei der Familie Reiss zu brechen und war stets von unfassbarer Neugier getrieben. Nicht umsonst heißt es »Wie der Vater, so der Sohn« …

© 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

Was auch passiert … bitte stirb nicht …

– Mikasa Ackermann

Dieser zunächst ziemlich unscheinbare Satz, den Mikasa mit zitternder Stimme zu Eren sagt, verdeutlicht, wie sehr das Mädchen sich an ihren Freund klammert. Nachdem sie als Kind Grausames mit ansehen musste und Eren sie aus ihrer Misere befreien konnte, setzt Mikasa alles daran, ihn zu beschützen, obwohl er sich von ihrer Fürsorge meist wohl eher eingeengt fühlt.

Nach und nach muss allerdings auch Mikasa anerkennen, dass Eren vom unüberlegten Hitzkopf zu einem starken und aufrichtigen Kämpfer geworden ist, der sich auch ohne ihren Schutz in der Welt zurechtfinden kann. Dennoch verbindet die beiden ein festes Band, das ihre Schicksale eng aneinander knüpft …

© 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

Akzeptiere dein neues Ich. Wenn deine Hände sauber geblieben wären, wäre Jean jetzt nicht mehr hier.

– Levi Ackermann

Nachdem Armin in den Turbulenzen um Eren und Historia seinen ersten Mord begangen hat, ist er am Boden zerstört und stellt seine gesamte Menschlichkeit infrage. Levi klärt ihn darüber auf, dass ohne seinen beherzten Einsatz seine Freunde wohl dem Untergang geweiht gewesen wären. Die Fragestellung, ob es in Ordnung ist, Einzelne zu opfern, um die Mehrheit zu retten oder ein höheres Ziel zu erreichen, ist ein wichtiges Leitmotiv der Geschichte, das auch in der aktuellen Staffel immer wieder auftaucht.

Doch Levi selbst ist nicht hundertprozentig von diesem Vorgehen überzeugt, wie er im Anschluss durch »Ich habe nicht gesagt, was wirklich richtig ist. Weil ich’s selber nicht weiß« bekundet. Ein wirklich schwieriger, moralischer Konflikt.

© 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

Wenn du denkst, es sei selbstverständlich, dass Menschen für andere Menschen sterben, dann wirst du auch verstehen, dass gelegentlich das Leben eines Einzelnen das Leben von vielen retten kann.

– Mikasa Ackermann

Mikasa hingegen präsentiert eine andere Herangehensweise an die Thematik, die sich stark von Levis vorsichtiger moralischer Abwägung unterscheidet: Ihrer Aussage nach heiligt in ihren Augen der Zweck die Mittel und das höhere Ziel sticht das Leben eines Menschen in Sachen Wichtigkeit aus. Ob diese Einstellung vielleicht im Zusammenhang mit dem Mord hängt, den Eren begehen musste, um sie in ihrer Kindheit vor den Banditen zu retten?

Doch ganz unreflektiert betrachtet Mikasa diese Denkweise auch nicht, denn für sie scheinen Opfer zwar notwendig, jedoch auf keinen Fall selbstverständlich zu sein.

© 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

Ich hätte nichts dagegen, gefressen zu werden. Wenn es eine sexy Titanen-Dame wäre.

– Dot Pixis

Ein bisschen Spaß muss sein! Vor allem, wenn die Welt am Abgrund steht, kann man einen Sprücheklopfer a lá Kommandant Pixis sicherlich gut gebrauchen! Als er bei einem Spaziergang auf den Mauern diesen Satz von sich gibt, ahnt er allerdings noch nicht, dass schon bald ein weiblicher Titan dem Aufklärungstrupp in einen großen Schlamassel stürzen wird …

© 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

Solange wir weiterkämpfen, haben wir noch nicht verloren!

– Mike Zacharias

Der Grundsatz, den Mike Zacharias wenige Stunden vor seinem Tod zum Besten gibt, ist ein weiteres wichtiges Thema von Attack on Titan: Niemals aufzugeben und für das, was einen antreibt, einzustehen. Im Falle der Soldaten ist es die Freiheit, die sie um jeden Preis zurückerlangen wollen und bereit sind, alles dafür zu opfern.

Der Kampf wird so lange andauern, wie es Kämpfer gibt und solange man nicht die Flinte ins Korn wirft, besteht auch noch eine Chance auf den Sieg. Nicht umsonst heißt es »Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren«.

© 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

Diese Welt ist erbarmungslos, aber gleichzeitig unfassbar schön.

– Mikasa Ackermann

Mikasa scheint mit ihrer Aussage begriffen zu haben, dass sich die Welt nicht in schwarz oder weiß einteilen lässt, sondern sowohl Licht als auch Schatten auf der Erde und in den Herzen der Menschen existiert.

Obwohl viel Schlechtes und eine Menge Leid auf der Welt sein Unwesen treibt, gibt es gleichzeitig unfassbar viele Dinge, die Menschen glücklich machen und das Unglück aufwiegen.

© 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

Menschen sind nun mal Herdentiere. In einem eng begrenzten Umfeld müssen sich Menschen mit einer anderen Lebensweise im selben Dorf einfügen und mit anderen Leuten klarkommen.

– Sashas Vater

Sashas Vater beschreibt in diesem Satz die Grundfesten einer sozialen Gesellschaft: Ein friedliches Zusammenleben wird lediglich durch gegenseitige Akzeptanz erreicht, denn stört man sich zu sehr von Interessen und Eigenschaften anderer, kommt es zu destruktivem Konflikt.

Doch Gruppen bieten Sicherheit und Wärme, weswegen es wichtig ist, zu lernen, seine eigenen Interessen ein stückweit in den Hintergrund zu rücken und sich in eine Gemeinschaft einzufügen.

© 諫山創・講談社/「進撃の巨人」製作委員会

Auch wenn ich ihr so die Zukunft raube. Ich will leben und sie wiedersehen!

– Ymir

Als dieser Satz seitens Ymir fiel, konnten wohl die wenigsten Fans von ihr und Historia ihre Gänsehaut zurückhalten. Herzergreifend bringt sie die Worte über die Lippen, deren Bedeutung von emotionalem Egoismus zeugen und erneut beweisen, wie unfassbar stark ihr ihre Freundin am Herzen liegt. Ymir hat Historia ihr Leben gewidmet und kann sich unmöglich von ihr losreißen, auch wenn es ihren Untergang bedeuten könnte …

Jetzt seid ihr gefragt!

Natürlich gibt es noch zahlreiche weitere, tiefgründige AoT-Zitate! Welches gefällt euch persönlich am besten?

Schreibt es uns in die Kommentare!

30
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
24 Kommentar Themen
6 Themen Antworten
3 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
23 Kommentatoren
GötzhabsgleichAaronMeJOEndo Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ihab Abou Eid
Gast
Ihab Abou Eid

Und wie soll ein toter reden? MIKASA ACKERMANN

habsgleich
Gast
habsgleich

ja Mikasa ist einfach die Coolste socke von Attack on Titan.
Weiß denn einer wie das Duell ausgegangen ist zwischen Mikasa & Annie? Würd das echt gern mal wissen!

HanjiBuntaichou
Gast
HanjiBuntaichou

Das wurde selbst im Manga leider noch nicht aufgeklärt 😣

Heart D. Lucy
Gast
Heart D. Lucy

Bei dem Duell gab’s keinen Gewinner, weil es von einem der Ausbilder unterbrochen wurde 😜

habsgleich
Gast
habsgleich

Ich denke der Ausbilder hatte schon geahnt das Mikasa, Annie platt gemacht hätte. ;p …deswegen unterbrochen^^ …..kleiner scherz

HanjiBuntaichou
Gast
HanjiBuntaichou

“If there’s something you don’t understand, learn to understand it” – Hanji Zoe

Kris
Gast
Kris

Also mir persönlich gefällt von Armin am besten:
“Wer nichts aufgeben und auf nichts verzichten kann, der kann auch nichts verändern in dieser Welt.”
Aber da sind einige gute Zitate in AoT. 🙂

Lisa Fee
Gast
Lisa Fee

I too used to believe that the world would be a better place if I hadn’t been born. I was hated merely for the fact that I existed, and I died for the happiness of many people. But there was one thing I wished for with all my heart… If I’m ever given a second chance in life, I want to live for only myself. That is my sincere wish. – Ymir

Lisa Fee
Gast
Lisa Fee

“I’ve said it before and I’ll say it again: I will always love you, no matter what. No matter how much you’ll hurt me – no matter how hard you try to break me down, my love for you is too strong and I can never see myself hating you.” – Ymir

bun0815
Gast
bun0815

Mein Lieblingszitat ist: Man muss zu Monster werden, um Monster zu besiegen. Ich glaube das stammt von Armin

Lisa Fee
Gast
Lisa Fee

“Was du brauchst, ist nicht Erziehung durch Worte, wonder Dressur. Und weil du da am Boden liegst bist du schön leicht zu treten.” – Levi Ackerman

Lisa Fee
Gast
Lisa Fee

Im allgemeinen finde ich alles, was Ymir sagt, unglaublich toll. Vor allem später, nachdem man merkt, dass ihr Historia doch sehr wichtig ist. Keine Ahnung. Sie ist einfach mein Lieblings Charakter. <3

Scarlett
Gast
Scarlett

“Tbis World is cruel, but also so beautiful!” Mikasa
Mag die englische Variante mehr. Dieser Spruch hat mein Leben geprägt und hat eine starke Bedeutung für mich.

Ikoso
Gast
Ikoso

Wieso?

Alex
Gast
Alex

“Eren”
– Mikasa Ackermann

Meteorc
Gast
Meteorc

Ich hätte da noch was von Erwin. Hat mich gewundert, dass ihr keins von ihm genommen hat wobei er eine der weisesten Sachen sagt: „Tu es nicht oder du wirst es bereuen. Wer Reue entwickelt, tut sich keinen Gefallen, trübt damit nur seine künftigen Entscheidungen und legt sein Schicksal letzten Endes bloß in die Hände anderer. Danach bleibt einem nur noch der Tod. Kein Mensch auf dieser Welt kann in die Zukunft sehen und jeder Entschluss, den man trifft, ist durch sein bloßes Wirken auf künftige Entscheidungen von großer Bedeutung.“ Das sagte Erwin zu Levi in der Ova nachdem er… Weiterlesen »

Markus Thimm
Gast
Markus Thimm

Wenn das nicht funktioniert, stecken wir das schwert in ihren anderen schwachpunkt. In ihren arsch 😊
Reiner auf der burg

Darklink2001
Gast
Darklink2001

Mein Lieblingsspruch von Attack on Titan ist von Eren und lautet: “weil ich in dieser Welt geboren wurde”

Marti
Gast
Marti

Von Mikasa:” Egal was passiert .. bitte stirb nicht…”

Zwugel
Gast
Zwugel

Hallo Endo
der erste Kommentar war doch von Armin, in dem Text darunter beziehst du dich allerdings auf Eren.
Ist das Absicht?

Ikoso
Gast
Ikoso

Und was ist mit dem Zitat “wer nicht bereit ist etwas zu Opfer, wird auch nichts verändern können” der war glaub ich von Armin

Nekotaku
Gast
Nekotaku

Jeder einzelne von uns kommt in grenzenloser Freiheit zur Welt. Wer das leugnet, ganz gleich, wie stark er auch sein mag, ist vollkommen wertlos.
~Eren Jäger

Brick
Gast
Brick

You couldn’t save your mom because you… weren’t strong enough. I didn’t face the Titan… because I wasn’t brave enough. -Hannes

Feuerteufel
Gast
Feuerteufel

Ich sehe euch zwar als meine Kameradin aber ihr müsst trotzdem sterben! Berthold

stArLEX
Gast
stArLEX

Mir fehlt :,, die welt ist ein grausamer ort 😅 , mikasa

MeJO
Gast
MeJO

“Das einzige was wir tun können ist zu glauben, dass wir die getroffene Entscheidung nicht bereuen.” Oder so ähnlich von levi :p folge 23 glaub ich war es in staffel 1, als er eren erklärte dass er nich weiß was die richtige entscheidung is (die erklärung is auch echt gut grmacht und lohnt sich als längeres zitat sich anzuhören)

Aaron
Gast
Aaron

SHINZOU WA SASAGEYO

Götz
Gast
Götz

Do you really have to be special? Do you really need people’s recognition? I don’t think so. When it comes to my child… He doesn’t need to become great. Why would he have to be better than anyone else? After all, just look at him… He’s so cute. He’s already great. Because he was… born into this world.”
Carla Jäger
Überhaupt nicht im Ton der Serie aber gerade deswegen IMHO das beste Zitat.